Suche

Verwirrung um “Dschinghis Khan”

Verwirrung um “Dschinghis Khan” © facebook.com/Popgruppe/

Im kommenden Jahr jährt sich die fulminante Geburtsstunde der Gruppe Dschinghis Khan zum 40. Mal. Über mehrere Jahre hinweg war das damalige Sextett überaus erfolgreich und landete mit „Dschinghis Khan“ einen der kommerziell erfolgreichsten Grand-Prix-Hits aller Zeiten. Vor einigen Tagen wurde auf der offiziellen Webseite der Gruppe kommuniziert, dass mit Ralph Siegels Plattenfirma Jupiter Records am 25. März 2018 ein langfristiger Vertrag geschlossen worden sei.

 

Mitglieder DIESER Gruppe sind u. a. die beiden ursprünglichen Damen der Band, nämlich Edina Pop und Henriette Strobel. Und nun wird es kurios: Zur Stammbesetzung gehörte auch Henriettes ehemaliger Ehemann Wolfgang Heichel. Und der hat seinerseits ein eigenes, anderes Dschinghis-Khan-Projekt gegründet und dabei gleich mehrere clevere Schachzüge vorgenommen: Die Band war immer schon in Russland ganz besonders erfolgreich. Passend zur in Russland stattfindenden Fußball-WM veröffentlichte er mit „seiner“ Dschinghis-Khan-Gruppe den Fußball-Song „We Love Football“, bei dem auch das traditionelle „Hu“ und „Ha“ nicht fehlen darf. Außerdem kündigt Heichel auf „seiner“ Seite an, dass es im kommenden Jahr weitergeht, denn dann steht das „Big Comeback“ an. Auch Wolfgang Heichels Dschinghis-Khan-Projekt hat sowohl eine Facebookseite als auch eine offizielle Webpräsenz.

Dieser Hit machte Dschinghis Khan unsterblich:

2 Mal “Hu” und “Ha”

Spannend ist, dass Wolfgang Heichel ankündigt, dass Dschinghis Khan genau 39 Jahre nach Veröffentlichung der Single „Moskau“ beim Eröffnungsspiel der Fußball-WM ihren neuen Titel präsentieren wird. Wörtlich steht auf seiner Homepage: „At the opening match of the Football World Cup 2018 in Moscow Dschinghis Khan will present the new hit „We Love Football“.

Recht einmalig in der Schlagergeschichte dürfte es jedenfalls sein, dass ein vormals sehr etablierter und populärer Gruppenname („Dschinghis Khan“) derzeit von gleich zwei Gruppen getragen wird. Es bleibt spannend, ob wirklich beide Projekte dauerhaft den Namen „Dschinghis Khan“ tragen werden.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News