Ben Zucker: Draufgänger oder Sugar-Boy?

Ben Zucker: Draufgänger oder Sugar-Boy? © Christine Kröning / Schlager.de
Laura Müller
27.08.2018

Der Sänger aus Berlin, der unter dem Namen Ben Zucker seit einem guten Jahr von sich reden macht, ist alles andere als ein Sugar-Boy, obwohl ihn einige (auch) weibliche Fans trotz oder wegen seiner männlich kratzigen Stimme sicherlich zuckersüß finden.

 

Denn im Grunde ist er ein Löwe, zumindest was sein Sternzeichen angeht, und derzeit ein einsamer Zeitgenosse, weil er sich gerade ausschließlich der Musik verschrieben hat und für eine Beziehung wenig Zeit bleibt. Und als solcher ist er natürlich der geborene Draufgänger.

„Alles auf Zucker“ - Na und?!

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Ben Zucker

Ben Zucker – Na und?!

Video abspielen

An den Namen Ben Zucker geriet er, als er wieder einmal seinem Schauspieleridol Henry Hübchen in dessen Rolle als Jaeckie Zucker in seinem film "Alles auf Zucker" sah und von dessen draufgängerischen Art fasziniert war. Kurzerhand wurde aus "Benni Fritsch", unter dem er zuvor firmierte und sinistre deutschsprachige Lieder veröffentlichte, fortan "Ben Zucker". Damit schlüpfte er in die Rolle des aufstrebenden Schlager-Rockers und stellte mit seinem ersten Soloalbum die brennende Frage: „Na und?!“. Der Erfolg gibt ihm allemal recht.

Und der Sonne entgegen

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Ben Zucker

Ben Zucker – Der Sonne entgegen (Offizielles Musikvideo)

Video abspielen

Längst geht der Mittdreißiger "Der Sonne entgegen", wie der Titel seiner neuesten Sommersingle so treffend besagt. “Der Titel soll die Aufbruchstimmung nach dem kalten Winter beschreiben. Der Song animiert dazu, an schönen sonnigen Tagen sein eigenes Ding zu machen – das ist die Aussage.”, beschreibt Ben Zucker, der die meisten seiner Songs selbst schreibt. Anfang des Jahres war der erfolgreiche Newcomer im Vorprogramm für Helene Fischer auf Stadion-Tournee 2018. “Ich bin Robert Gläser dankbar, dass ich das damals machen durfte. Auch das war eine gute Schule für mich. Ich empfinde es übrigens als Vorteil, recht lange gebraucht zu haben, bis ich richtig erfolgreich war – auf die Art konnte ich viel lernen. Ich hatte damals übrigens ähnliches Lampenfieber wie heute – ob ich vor kleinem Publikum singe oder vor sehr vielen Menschen, ändert nichts am Lampenfieber. Wobei es eine riesengroße Ehre ist, Helene bei ihren Stadionkonzerten im Vorprogramm mit meiner Band zu unterstützen.”, so Ben Zucker in einem Interview mit Schlager.deDas ist erst der Anfang.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Laura Müller27.08.2018Laura Müller

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan