Suche

Marianne Rosenberg: War ihr Unfall schlimmer als gedacht?

Marianne Rosenberg: War ihr Unfall schlimmer als gedacht? © Christine Kröning/Schlager.de

Es war die Schock-Meldung der letzten Woche: Schlagerkultstar Marianne Rosenberg wurde in einen Verkehrsunfall verwickelt und musste daraufhin ihren Auftritt bei der Schlagernacht in Berlin absagen. Weitere Details waren bisher nicht bekannt.

 

Nun äußerte sich ihr Management am Sonnabend: “Marianne Rosenberg ist durch den Unfall so beeinträchtigt worden, dass die Ärzte ihr keine weiteren Auftritte in diesem Monat erlaubt haben.” Bleibende Schäden trägt sie laut aktuellem Stand glücklicherweise zumindest nicht.

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Marianne Rosenberg

Jetzt ansehen

Nach Schilderungen des Managements hatte ein Autofahrer der Sängerin in Zehlendorf die Vorfahrt genommen. Die 63-Jährige konnte in der Situation nicht ausweichen und fuhr mit ihrem Wagen in das andere Auto. Die Polizei äußert sich zu diesem Fall nicht.

Am kommenden Samstag sollte Rosenberg dann in Frankfurt bei der Schlagernacht auf der Bühne stehen. Wie der Veranstalter heute bekannt gab, muss auch dieser Auftritt entfallen. Als Ersatz wird Howard Carpendale die Position der Sängerin ersetzten.

Wir hoffen, dass sich Marianne Rosenberg schon bald von ihrem Unfall erholen wird, denn wie es aussieht, ist der Unfall doch schlimmer gewesen, als wir es zunächst vermutet haben. Gute Besserung!

Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News