Suche

Roy Black: Heute wäre er 76 Jahre alt geworden

Roy Black: Heute wäre er 76 Jahre alt geworden © CD Cover Roy Black /GROSSE ERFOLGE

Kaum zu glauben, aber wahr: Heute wäre Gerhard Höllerich, uns besser bekannt als Roy Black, 76 Jahre alt geworden. Bis zu seinem Tod im Jahre 1991 galt er als der Top-Star der volkstümlichen Musik. Wir blicken zurück. Nicht auf die Karriere, sondern auf den Menschen Roy Black – abseits der großen Erfolge.

 

Seine Frau Silke beschreibt ihren Ehemann laut Wikipedia als einen “einerseits phasenweise sehr emphatischen, liebevollen Menschen, andererseits als paranoiden, geizigen Egozentriker, der sie vor anderen lächerlich machte, sie betrog, keine Beziehung zu seinem Sohn Torsten aufbauen konnte und im Alltag von seiner Familie und seinem Freundeskreis dieselbe Verehrung erwartete wie von seinem Publikum”. Nicht gerade das Bild, das wir von Roy in Erinnerung haben.

Berichten zufolge, soll er nie die Gradwanderung zwischen Kunstfigur und Privatperson bewältigt haben. Laut Wikipedia machte ihn der zunehmende Verlust seiner Anerkennung durch das Publikum in den 70ern fertig, er wurde depressiv. Doch damit ist er nicht der einzige Künstler, der unter diesem Schicksal litt: Es ist ein offenes Geheimnis, dass viele Stars nicht mehr in der Lage sind, ein normales Leben zu führen.

Doch wir wollen nicht weiter auf den Menschen schauen, sondern auf das, was er uns nach seinem plötzlichen Tod im Alter von nur 48 Jahren hinterlassen hat: Viele Hits, mit denen er uns die heile Welt, die scheinbar ausgestorben ist, für einen Augenblick zurückholt. Danke Roy!

Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News