Unfassbar!Roland Kaiser hat sich geprügelt!

Roland Kaiser hat sich geprügelt! © Schlager.de
Kevin Drewes
Rasender Reporter

Seit 45 Jahren steht Roland Kaiser auf der Bühne. Und man hat immer das Gefühl, diesen Mann erschüttert nichts! Er ist entspannt, ruhig, gelassen und locker. Aber das war nicht immer so! Er hat sich sogar schon geprügelt!

 

Roland Kaiser hatte es nicht immer leicht im Leben. Er spricht in Interviews offen über seine Kindheit. Seine leibliche Mutter setzte ihn als Baby vor einem Waisenhaus in Berlin aus. Dann kam er zu einer Pflegemutter, bei der er sich sehr wohl fühlte. Die verstarb allerdings, als er 15 Jahre alt war. Nun sprach er mit der Zeitschrift BARBARA (Ausgabe April 2019) über diese Zeit in seinem Leben, die ihn sehr geprägt hat.

Für damalige Verhältnisse lebte er nämlich in einem skandalösen Umfeld: „Meine Mutti war 30 Jahre älter als die anderen Mütter, und sie hatte keinen Mann. Irgendwann wurde ich wegen ihrer Andersartigkeit gehänselt, ich habe mich auf dem Schulhof geprügelt für sie.“, erzählt Kaiser im Interview mit Moderatorin und Sängerin Barbara Schöneberger.

Seine leibliche Mutter wollte er übrigens nie kennenlernen, betont er: „Wäre ich bei ihr groß geworden, säße ich heute nicht hier.“ Er sei ihr im Nachhinein sehr dankbar dafür. Sie habe alles richtig gemacht.

Roland Kaiser QuizTeste jetzt Dein Wissen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan