Wow!Marina Marx: Sie knackt die Millionenmarke!

Marina Marx: Sie knackt die Millionenmarke! © Katrin Voigt / Schlager.de
Katrin Voigt
Redaktionsleitung

Diesen Namen solltet Ihr Euch unbedingt merken: Marina Marx ist der neue Shootingstar der Schlagerbranche. Mit ihrer außergewöhnlichen, rauchigen Stimme mischt sie die Schlagerbranche derzeit auf. Als Support-Act bei der Tour von Feuerherz singt sie sich in die Herzen der Fans. Und wie wir gerade exklusiv erfuhren, knackte die gebürtige Schwäbin jetzt mit ihrer Single die Millionenmarke bei YouTube! Glückwunsch! Wir haben Marina Marx zum Interview getroffen und sie hat uns verraten, welche Verbindung sie zu Helene Fischer hat und was uns auf ihrem neuen Album erwartet.

 

Marina, wieso Deutscher Schlager?

„Ich bin damit aufgewachsen. Ich bin damit mit Papa im Auto groß geworden. Hauptsächlich mit Country-Schlager, meist mit Truck Stop. Meine Mutti ist großer Helene-Fan. Ich mag auch Rock-Musik total und tja, ich bin eben die Kombi, ne?!“

Helene Fischer und Du, ihr habt ja eine Sache gemeinsam, ne?

„Ja, wir beide gleich groß, nämlich 1,58m! Und blond!“

Dein Album kommt Ende des Jahres. Kannst Du uns da schon etwas darüber verraten?

„Der Titel steht noch nicht fest. Wir arbeiten immer noch fleißig an den Songs. Es soll ja eine Wucht werden! Aber einige Songs stehen schon, die ich gerade auf den Bühnen präsentiere.“

Wie viel ist denn auf dem Album überhaupt von Dir drin? Schreibst Du mit an den Texten?

„Ja, ich schreibe auf jeden Fall mit. Aber wir sind da ein Team, arbeiten alle gemeinsam an dem Album. Im Team funktioniert so etwas manchmal eben besser. Jeder kann sich einbringen, hat tolle Ideen, die werden zusammengeschmissen und ich kann auch aus meinem Leben erzählen.“

Du hast eine rauchige Stimme, das ist auch gerade im Schlagerbereich etwas sehr Außergewöhnliches. Machst Du dafür irgendetwas?

„Ich mache tatsächlich nichts dafür, das war schon immer so. Ich bin sogar Vocal Coach. Aber mit den Jahren ist das noch ein bisschen krasser geworden. Da bin ich auch sehr froh drüber.“

Hier geht es zum zweiten Teil des Interviews:

Du bist Vocal Coach, was kann man sich darunter vorstellen?

„Ich unterrichte Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene an einer Musikschule. Ich bin Gesangslehrerin. Ich habe vier Jahre in Hamburg gelebt und habe da Berufsschullehramt studiert. Ich bin eigentlich gelernte Frisörmeisterin. Und dann habe ich das Studium in Hamburg noch draufgesetzt.“

Aber eigentlich wolltest Du ja beruflich etwas ganz anderes machen…

„Ja, ich wollte eigentlich mal Polizistin werden. Das hat aber nicht geklappt. Ich bin zwei Zentimeter zu klein. Da muss man 1,60 m sein. Ich habe aber vier Jahre in einer Coverband gesungen, mit Polizisten. Das war mega schön. Konnte ich ein bisschen in den Beruf mit reinschnuppern. Ich wäre sogar sehr gern zur Kriminalpolizei gegangen. Aber das Lehramt hat mir dann doch auch schon viel Spaß gemacht.“

Marina Marx

© Katrin Voigt / Schlager.de

Man kann aber schon sagen, dass Dir die Musik in die Wiege gelegt wurde, ne?!

„Ja! Meine Mama und meine Patentante sind Hobby-Sängerinnen. Die haben beide eine tolle Stimme. Meine Patentante klingt mir sogar etwas ähnlicher als meine Mama. Die hat auch so eine tiefe Stimme. Das ist ganz cool.“

Du bist derzeit mit Feuerherz auf Tour, bist Support-Act. Wie kam es dazu?

„Durch unser Management und durch unsere Produzenten. So kam eins zum anderen. Ich war natürlich superglücklich, als ich das im letzten Jahr erfuhr. Da bin ich vor Freude erst mal in Tränen ausgebrochen. Und da ich die Jungs gut kenne, sind wir mittlerweile wirklich gute Freunde geworden.“

Ihr habt also alle ein gute Verhältnis?

„Ja, wirklich! Die sind mega lieb und herzlich. Die nehmen mich auch mal in den Arm, wenn es sein muss. Es ist wirklich schön und ich bin sehr dankbar dafür. Die sind irgendwie wie meine Brüder. Das ist so krass, die sind so lieb.“

Hier geht es zum dritten Teil des Interviews:

Hast Du Vorbilder?

„Ja, absolut! Helene ist natürlich ganz vorn mit dabei. Schon allein ihre Bühnenauftritte und ihre Stimme sind krass. Ich stehe auch total auf Tina Turner. Die macht zwar englische Musik, aber ihre Stimme und die Gitarren in ihren Songs sind wirklich cool.“

Man kennt Dich von der Castingshow „The Voice of Germany“. Wie war diese Erfahrung für Dich?

„Ich fand das sehr gut. Ich kann das nur jedem empfehlen. Die Show war für mich auch stimmlich toll. Ich wurde sehr gefördert. Das war richtig geil! Man muss auch nicht unbedingt gewinnen, finde ich. Es kann einen einfach pushen. Allein schon die Erfahrung, vor der Kamera zu stehen, live auf der Bühne zu stehen, das war gigantisch.“

Hat das denn bei Deiner Karriere weitergeholfen?

„Ja, durch die Show sind meine Produzenten und mein Management auf mich aufmerksam geworden. Das meine ich, wenn ich sage, das kann einen richtig gut pushen.“

Letzte Frage. Bist Du verliebt, verlobt, verheiratet?

„Ich bin Single! Und zwar sehr gern! Alles gut, so wie es ist. Ich konzentriere mich jetzt auf die Musik. Ich habe schon Herzschmerz hinter mir. Ich bin froh, dass es gerade so ist, wie es ist. Ich mag das so haben.“

Das große Schlager.de-Video-QuizTeste jetzt Dein Wissen!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News