Suche

Michelle und Matthias Reim sprechen über ihre Trennung!

Michelle und Matthias Reim sprechen über ihre Trennung! © Torsten Sobke / Schlager.de

“Das Große Schlagerfest – Die Party des Jahres 2019” machte am vergangenen Mittwoch Station in Regensburg. Vor ausverkauftem Haus in der Donau-Arena konnten KLUBBB3, Eloy de Jong, Michelle, Matthias, Voxxclub, die DDC-Breakdancer sowie die Newcomerin Linda Fäh und Julia Lindholm ein dem Schlager angemessenes Programm abliefern. Die Ankündigung von Florian: “Regensburg, bis zum nächsten Jahr” wurde mit frenetischem Jubel beantwortet.

 

“Das Große Schlagerfest“ ist die Tour des Jahres für alle Schlagerfans: Insgesamt 26 Mal besteht die Möglichkeit, ausgelassen zu singen, zu tanzen, die Sorgen des Alltags auszuklammern und den Schlager zu genießen. Diese Freude brachten bereits die Jungs der DDC zum Ausdruck, als sie durch ein stimmungsvolles Opening versuchten, die Stimmung anzuheizen. Dies ist ihnen auch mühelos gelungen, denn die akrobatischen Fähigkeiten der Schweinfurter führten zu großem Applaus und tosender Begeisterung. Natürlich durfte auch eine Würdigung an Dieter-Thomas Heck nicht fehlen, was von der DDC in Form der “Heckparade” präsentiert wurde.

“Ala bin” führt zum Nachdenken

Neben Auftritten von Klubbb3, Voxxclub, Eloy de Jong, Linda Fäh und Julia Lindholm, die alle ihre aktuellen Lieder präsentiert haben, schaffte es Florian Silbereisen, die Anwesenden zum Nachdenken und zum Weinen zu bringen. Auf einem Barhocker sitzend, die Gitarre auf dem Schoß, sang er das Lied „Ala bin“ von Seiler & Speer. Auf den großen Videoleinwänden hinter ihm waren Szenen ausgewählt, die ihn alleine zeigen (“Ala bin”) oder wenn er telefoniert und der Gegenüber nicht abnimmt. Sicherlich ist hier eine Vielfalt von Interpretationsansätzen möglich, was der Künstler mit dem Lied ausdrücken wollte. Eines ist jedenfalls sicher: Er hat die ausverkaufte Donau-Arena nicht nur zum Nachdenken angeregt, sondern sorgte auch für zahlreiche Tränen, die über die Wangen geflossen sind.

Michelle & Matthias Reim: Höhepunkt des zweiten Teils

Nach einer Pause von etwa einer halben Stunde begrüßten zunächst Klubbb3 alle Zuschauer wieder in der Arena. Kurz darauf betrat der erste Höhepunkt der diesjährigen Tour die Bühne: Michelle. Seit mittlerweile drei Jahrzehnten ist sie eine waschechte Vollblutentertainerin, was man an ihrem Auftritt erleben konnte. Wenige Augenblicke später hatte Matthias Reim, der zweite Höhepunkt der Tour, seinen Auftritt. Neben den gemeinsamen Liedern “Du Idiot” und “Nicht verdient” sorgte Matthias mit seiner Aussage über die Freundschaft zu Michelle für großen Applaus. Er sagte: “Nach unserer Trennung hatten wir etwa vier Wochen absolute Funkstille. Danach haben wir gemerkt, dass es, auch zum Wohle unserer gemeinsamen Tochter Marie, unschön ist, zu streiten, sodass wir uns ausgesprochen haben und nun schon seit über 20 Jahren gute Freunde sind.”. Dies erfreute die Anwesenden sehr, was man an der Lautstärke des Applauses bemerken konnte.

Alle Videos Deines Stars - natürlich bei uns!

Michelle & Matthias Reim - Nicht verdient (Offizielles Musikvideo)

Jetzt ansehen
Alle Videos von Michelle
findet Ihr in der Mediathek
Zur Mediathek

Wir wünschen dem ganzen Team von “Das Große Schlagerfest” für die letzten Konzerte viel Erfolg und freuen uns schon sehr auf die Tour im nächsten Jahr.

Die 3 beliebtesten
Schlager-News