Suche

Heino: Tragischer Freitod!

Heino: Tragischer Freitod! © Frank Weichert / Schlager.de

Seine dunkle Stimme zittert vor Schmerz. „Ich bin so traurig, ich kann es nicht in Worte fassen“, sagt Heino (80) leise. Sein ältester Freund Dieter Wolf († 82) nahm sich im letzten Jahr mit seiner Frau Heidi († 77) das Leben. Ein furchtbares Selbstmord-Drama! Mit Tabletten und Gas vergiftete sich das Paar in seiner Wohnung. Der Grund: Heidi litt seit Jahren unter höllischen Schmerzen. Ein schlimmes Rückenleiden! Um sie von ihrer Qual zu erlösen, ging Dieter mit ihr in den Tod. Aus Liebe.

 

Heino Quiz
Heino QuizTeste jetzt Dein Wissen!

Heino und seine Hannelore (76) sind geschockt: „Uns verband so viel. Wir haben früher alles gemeinsam gemacht. Dass er so aus der Welt gegangen ist …“

Stolze 58 Jahre waren die beiden befreundet. 1960 hatten sie mit Dino Engelhardt (77) das Musik-Trio „Die OK-Singers“ gegründet. 1965 startete Heino seine Solo-Karriere. Dieter machte ohne ihn weiter. Doch die Freunde verloren sich nie aus den Augen. Erst im Juli trafen sich die beiden noch, verbrachten schöne Stunden miteinander: „Ich wollte, dass er noch länger bleibt. Aber Dieter meinte, er müsse zurück zu seiner Frau ,Püppi‘, weil es ihr nicht gut ginge.“

Seit 60 Jahren waren sie unzertrennlich

Die Trauer macht Heino das Herz schwer, als er weitererzählt: „Ich konnte ja nicht ahnen, was die beiden vorhatten. Aber ich verstehe ihn. Er hat seine Frau, seine Heidi über alle Maßen geliebt.“ Ohne sie zu leben, wäre kein Leben gewesen.

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
Schlager.de auf Instagram