Suche

Mary Roos: Der bewegende Grund für ihren Abschied

Mary Roos: Der bewegende Grund für ihren Abschied © MG RTL D/ Robert Grischek

Ein Entschluss, der ihr schwerfiel: Im Februar kündigte Mary Roos an, sich nach über 60 Jahren bald von der Musikbühne zu verabschieden. Nun nannte die Künstlerin bewegende Gründe für ihr Karriere-Ende.

 

„Als mein Bruder im Januar gestorben ist, war meine Entscheidung klar. Die Idee, aufzuhören, war lange in meinem Kopf, aber der Auslöser war mein Bruder“, so die Sängerin im Magazin „Meins“. Franz (? 69) habe immer wieder zu ihr gesagt: „Du bist ja nur unterwegs. Jetzt leb’ doch mal!“ 

Genau das will sie jetzt machen: „Einfach nur leben.“ So viel beruflich unterwegs zu sein, ermüde sie. Reisen möchte sie künftig lieber privat.

Durch den Tod geliebter Menschen sei ihr vieles bewusster geworden. Gemeint ist damit auch Mama Maria: „Ich erfülle den Wunsch meiner Mutter, wie ich es ihr am Sterbebett versprochen habe, und reise nach China. Sie wollte immer nach China – das mache ich jetzt für sie. Ganz in Ruhe und voller Neugier auf die fremden Menschen und die Kulturen, sich einfach treiben lassen. Zeit wird mein größter Luxus sein.“ Traurig findet es die Hamburgerin hingegen, wenn sich Frauen in ihrem Alter aufgeben. Marys Rat: „Geht raus! Draußen ist das Leben.“  

DAS NEUE BLATT

Die 3 beliebtesten
Schlager-News