Suche

Stefanie Hertel: „Erst heute weiß ich, was im Leben wirklich zählt“

Stefanie Hertel: „Erst heute weiß ich, was im Leben wirklich zählt“ © Markus Schmuck

Vor 33 Jahren stand Stefanie Hertel zum ersten Mal auf einer TV-Bühne. Seither hat sich ihr Leben zu einem großartigen Abenteuer entwickelt: Auftritte vor Tausenden von Menschen, Erfolg, ein Leben im Scheinwerferlicht. Schnell kann man da vergessen, was wirklich wichtig ist. Und kurz vor ihrem 40. Geburtstag gesteht die Sängerin, dass erst ein Schicksalsschlag ihr die Augen öffnete!

 

„Es kann keine Sonne ohne Schatten geben“

Es war der Tod ihrer Mutter Elisabeth († 67) vor eineinhalb Jahren, der Stefanie wach gerüttelt hat: „Das hat einen tiefen Riss in meinem Leben hinterlassen“, erzählt sie. „Aber es kann keine Sonne ohne Schatten geben. Und ich habe durch den Schicksalsschlag gelernt, was wirklich zählt im Leben: Ich will die Zeit mit meiner Familie, mit meinen Liebsten voll auskosten.“

FANS AUFGEPASST!

Wir haben hier die beliebtesten Schlager-Videos aller Zeiten für Euch! Hier klicken!

Insbesondere die wertvollen Momente mit Papa Eberhard (80) weiß Stefanie seit dem traurigen Verlust umso mehr zu schätzen: „Wir versuchen jede Gelegenheit zu nutzen, in der wir Zeit miteinander verbringen können. Ob wir nun zu Hause sind, Ausflüge machen, verreisen oder eben zusammen auf der Bühne stehen.“

Wenn sie auf ihre 41 Lebensjahre zurückblickt, dann ist es vor allem ihre Familie, die sie mit so viel Glück erfüllt. „Der wichtigste Moment in meinem Leben ist die Geburt meiner Tochter Johanna. Ich bin so unheimlich stolz auf sie. Ein weiterer unvergesslicher Moment ist auch die Hochzeit mit meinem Lanny.“

Auch wenn die Freude überwiegt: Beim Gedanken an ihren Geburtstag schwingt bei Stefanie doch etwas Trauer mit. Denn gerade bei solchen Ereignissen vermisst sie ihre Mutter ganz besonders: „Ich hätte mich gefreut, diesen Tag auch mit ihr zu feiern. Aber trotzdem habe ich das feste Gefühl, dass sie im Himmel über uns wacht!“

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!

Die 3 beliebtesten
Schlager-News