Suche

Stefanie Hertel: “Ich habe gelernt, mich nicht so wichtig zu nehmen…”

Stefanie Hertel: “Ich habe gelernt, mich nicht so wichtig zu nehmen…” © MDR / Steffen Junghans

Heute wird Stefanie Hertel 40 Jahre alt. Schon seit ihrer Kindheit steht sie als Sängerin auf der Bühne – landete Hits wie „Über jedes Bacherl geht a Brückerl“ oder „Fang das Licht“. Doch eines war ihr immer wichtig: nie zu vergessen, wo sie herkommt. Aus dem bodenständigen Vogtland. Stefanie mag Ausflüge mit ihrem Original-Trabi, den sie liebevoll „Schorsch“ nennt, bis heute. Kräuter sammeln im Wald oder die Momente mit der Familie (Tochter Johanna ist 17) – all das ist ihr wichtiger als der Ruhm.

 

Wie sie es geschafft hat, dass ihre Karriere als Erwachsene nicht endete? Gegenüber „Die Zeit“ sagte Stefanie jetzt, dass ihre Liebsten ihr das Wichtigste beibrachten: „Ich habe von meiner Familie gelernt, mich nicht zu wichtig zu nehmen.“

Alle Videos Deines Stars - natürlich bei uns!

Stefanie Hertel - Wu De Walder Haamlich Rauschen (offizielles Video)

Jetzt ansehen
Alle Videos von Stefanie Hertel
findet Ihr in der Mediathek
Zur Mediathek

Als junges Mädel sei sie in ihrer Freizeit mit den Jungs um die Häuser gezogen. Und: „Ich spielte mit ihnen Räuber, wir machten die Wälder unsicher.“ Typischer Mädchenkram war eher nicht Stefanies Ding. Die Wahl-Bayerin sagt: „Ich habe nie vor dem Spiegel geübt: Wie muss ich lächeln, damit es schön aussieht?“ Sie hatte schon früh ein gesundes Selbstbewusstsein.

Später lernte der heutige Schlager-Star Volksmusik-Kollege Stefan Mross (43) kennen: „Meine Mama war erst gar nicht begeistert, dass ihre Tochter mit 15 ankommt und plötzlich einen festen Freund hat. Eine hart erkämpfte Liebe!“ Die Ehe scheiterte. Heute ist Stefanie mit dem Musiker Lanny Lanner (44) glücklich verheiratet

DAS NEUE BLATT

Die 3 beliebtesten
Schlager-News