Suche

Amigo-Bernd: „Familienstreit ist ganz, ganz schlimm“

Amigo-Bernd: „Familienstreit ist ganz, ganz schlimm“ © TELAMO

Die meisten Menschen ihres Alters genießen ein ruhiges Rentnerleben. Doch nicht so die „Amigos“ Karl-Heinz (70) und Bernd Ulrich! In DAS NEUE BLATT spricht der jüngere der beiden Brüder über den Unruhestand, ehrenamtliches Engagement und Familienstreits. 

 

Bernd, Ihre neue CD ist gerade erschienen. Jetzt gönnen Sie sich sicher erst einmal eine Pause …

Nein, wo denken Sie hin! (Lacht.) Wir arbeiten schon jetzt ganz intensiv an unserem Album für 2020 und suchen nach Themen, von denen wir glauben, dass sie unsere Fans berühren. Das wird mit den Jahren nicht einfacher! Aber wenn später Menschen auf uns zukommen und sagen: „Ich habe das Gefühl, ihr habt diesen Song nur für mich geschrieben“, ist das jede Mühe wert.

FANS AUFGEPASST!

Wir haben hier die beliebtesten Schlager-Videos aller Zeiten für Euch! Hier klicken!

Woher nehmen Sie denn die vielen Ideen für Ihre Liedtexte?

Uns inspiriert das ganz normale Leben: Beobachtungen auf der Straße, Szenen im Supermarkt, Themen aus den Nachrichten. Manchmal sind es auch die persönlichen Geschichten unserer Fans.

Streiten Sie sich bei der Arbeit auch mal?

Worüber denn? Streit hat bei uns keinen Platz. Wir diskutieren durchaus leidenschaftlich. Aber am Ende finden wir immer einen Konsens. Dass Familienmitglieder sich so furchtbar streiten, dass sie nicht mehr miteinander reden, finden wir beide ganz, ganz schlimm. So etwas wird es bei uns nie geben.

Sie engagieren sich für den „Weißen Ring“, der sich um Kriminalitäts­opfer und deren Familien kümmert …

Und wir konnten auch schon einiges bewegen! In der Vergangenheit haben sich immer wieder Menschen an uns gewandt, die nicht mehr weiterwussten. Oft waren wir sogar die ersten Personen, denen sie sich anvertraut und ihre Geschichte erzählt haben. Wir haben dann in ihrem Namen Kontakt zum „Weißen Ring“ aufgenommen, konnten ihnen so die Angst davor nehmen, sich Hilfe zu suchen. Ein verdammt gutes Gefühl!

NEUE POSTAutor:
Schlager.de auf Instagram