Suche

Helene Fischer: Ihr erster Geburtstag ohne Florian Silbereisen!

„Es ist eigentlich alles wie immer und trotzdem ist es natürlich ein bisschen anders. Ganz ehrlich: Auf so einen Moment kann man sich auch nicht wirklich vorbereiten. Wir werden uns ganz einfach auf der Bühne begegnen als beste Freunde, die wir sind und insofern wird es ganz schön, aber auch aufregend werden“, so Florian Silbereisen in einem TV-Beitrag der ARD-Sendung „Brisant“ vor den Schlagerchampions 2019. Es ging um die erste, öffentliche Begegnung nach der Trennung. – Heute, einen Tag nach dem Geburtstag ihres Ex-Freundes, darf Helene die Sektkorken knallen lassen. Wir gratulieren zum 35. Geburtstag und wünschen alles Gute.

 

Helene Fischer, am 05. August 1984 als zweites Kind des Ehepaares Maria und Peter Fischer im sibirischen Krasnojarsk geboren, siedelte sich 1988 im rheinlandpfälzischen Wöllstein an. Dort nahm sie während ihrer Schulzeit an Theater-AGs und Musical-Kursen teil. Ob hier bereits der Grundstein für das Interesse am Musical gelegt wurde, ist nicht bekannt. Trotzdem führte sie ihr Ausbildungsweg an die Stage & Musical School Frankfurt, wo sie eine dreijährige Ausbildung als staatliche anerkannte Musicaldarstellerin absolvierte. In ihren jährlichen Helene-Fischer Shows zu Weihnachten, ist immer ein Musical-Element enthalten bei dem sie mit großer Liebe und Leidenschaft mitsingt und das Publikum damit sehr erfreut.

Rasanter Aufstieg & Aufstellen von Rekorden

Die Bilder des ersten, gemeinsamen Auftritts von Florian und Helene sind vielen Fans sicherlich noch immer präsent: Am 14.05.2005 sang sie, in Florians Sendung „Hochzeitsfest der Volksmusik“ ein Duett mit dem Niederbayern. Drei Jahre später wurde bekannt, dass Beide ein Paar sind. Kurze Zeit danach erschien ihr Debüt-Album „Von hier bis unendlich“, bei dem u.a. Kristina Bach als Texterin aktiv beteiligt gewesen ist. In großen Schritten nahm von da an die Karriere Fahrt auf und sie konnte vorhandene Rekorde brechen oder neue Rekorde aufstellen, zum Beispiel mit ihrem Weihnachtsalbum, der Hallen- und Stadiontour sowie dem Gewinn von vier ECHOs im Rahmen einer Verleihung. Alles schien plötzlich perfekt zu sein: Beruflich und privat konnte man den Eindruck gewinnen, dass Helene Fischer auf dem Gipfel ihrer Karriere angelangt ist.

Trennung & Auszeit

Kurz vor Weihnachten 2018 wurden die Fans durch einen Facebook-Beitrag darüber in Kenntnis gesetzt, dass Florian und Helene privat getrennte Wege gehen werden. Der neue Mann an ihrer Seite, Akrobat Thomas Seitel, sagte dazu im bisher einzigen Interview im ZEIT-Magazin: „Viele Leute konnten sich nicht vorstellen, dass sich Helene und Florian jemals trennen würden. Und dann gibt es auch gleich einen neuen Mann an ihrer Seite. Und es gibt nicht mal Streit“. Mittlerweile bestehe zwischen den beiden Männern (Thomas Seitel und Florian Silbereisen) sogar ein gutes Verhältnis, welches durch „ein gemeinsames Bier“ besiegelt wurde. „Ich hatte ihm auch vorher schon am Telefon gesagt, wie sehr ich mich darüber freue, dass er weiterhin als Freund in Helenes Leben bleibt“.

Der letzte, öffentliche TV-Auftritt von Helene war bei den Schlagerchampions 2019 in der ARD. Seitdem hat sie eine Auszeit genommen. Selbst in den sozialen Netzwerken (Facebook und Instagram) war nichts von ihr zu lesen.  Umso größer war die Freude, als vergangene Woche die Veröffentlichung der Stadion-Tour DVD angekündigt worden ist.

Wir wünschen Helene zum Geburtstag alles Gute, viel Kraft, Gesundheit und dass sie ihre Auszeit zur Regeneration ausgiebig nutzen kann.

Schlager.de auf Instagram