Suche

Roland Kaiser: Tolle Halbzeitbilanz für die Kaisermania

Zwei ausverkaufte Konzerte, die Stimmung am Siedepunkt: Bevor die Kaisermania am kommenden Wochenende in die zweite Runde geht, kann sich die Halbzeitbilanz mehr als sehen lassen. Nicht nur, dass Roland Kaiser tolle Shows spielt, er holt auch mit der Live-Übertragung des zweiten Konzertes im MDR eine Top-Quote. Im Schnitt sahen 1,2 Mio. Menschen an den Bildschirmen zu. Im vergangenen Jahr waren es 1,3 Mio., aber mit gut fünf Prozent Marktanteil war die Kaisermania wieder ein echter Quotenhit. Allein im MDR-Sendegebiet brachte es der Kaiser auf stolze 18,9 % Marktanteil.Und auch seine Spendenaktion ist ein voller Erfolg. Die „Liebe kann uns retten“ – Tücher, die zu den Konzerten verkauft wurden (5 EUR/Stück), gingen hundertfach über den Tisch. Der komplette Erlös ist für die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“.

 

Die Tage bis zum dritten und vierten Konzert am kommenden Freitag und Samstag sind also nur die Ruhe vor dem Sturm, wenn noch einmal etwa 25.000 Personen ans Elbufer strömen. In einem Facebook-Video postet Roland Kaiser tolle Bilder und Impressionen u. a. auch aus dem Backstage-Bereich und bedankt sich bei den Fans für das gemeinsame erste Wochenende. Wer keine Karten für die Konzerte bekommen hat, muss aber nicht traurig sein: Auf den Elbwiesen rechts und links von der Bühne kann man gemütlich grillen und feiern und dabei dem Kaiser lauschen. Der wird übrigens immer mal wieder in Dresden gesichtet. Also, mit ein bisschen Glück trefft Ihr ihn vielleicht und habt die Chance auf ein Selfie mit ihm …

Für alle, die schon jetzt sehnsüchtig auf die Tickets für 2020 warten: Wann der Vorverkauf für die Kaisermania im nächsten Jahr startet, steht noch nicht fest.

Sina Worm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News