Suche

Andreas Gabalier: Das ist sein größter Wunsch!

Andreas Gabalier: Das ist sein größter Wunsch! © Frank Weichert / Schlager.de

Die Schlagerwelt kann aufatmen: Andreas Gabalier geht es besser! Seit ein paar Tagen liegt der Volks Rock’N’Roller im Krankenhaus – Diagnose: Virus-Infektion! In täglichen Video-Botschaften richtete er sich an seine Fans und hielt uns auf dem Laufenden. Nun ist das erste Interview erschienen, in dem Andreas Hoffnung macht, dass er bald wieder auf der Bühne steht!

Das könnte Sie auch interessieren

 

“Ich durfte heute meine erste Suppe mit Zwieback essen. Das tut nach sechs Tagen ohne wirkliche Nahrungsaufnahme natürlich gut. Ich habe hier durch die Krankheit ganz schön abgenommen.” – Andreas Gabalier gibt der BILD per FaceTime sein erstes Interview aus dem Krankenhaus. Es scheint ihm besser zu gehen. Laut BILD hätten die Ärzte nun herausgefunden, um welche Krankheitserreger es sich bei dem Sänger handelt, nämlich um das Sapovirus  und EPEC. Beide sind dafür verantwortlich, dass sich der Flüssigkeitshaushalt in seinem Körper dramatisch änderte. Er bekam tagelang Infusionen und Antibiotika.

Andreas vermutet, dass er sich die Keime beim Baden geholt habe oder er verunreinigten Wasser getrunken habe. Glück für ihn, dass sein Immunsystem so stark sei. Sonst sei er noch kränker geworden. Das kenne der Sänger nämlich nicht. Deshalb wolle er auch so schnell wie möglich wieder nach Hause. Er sei zwar sehr gut versorgt worden, aber das ersetzt ja nicht die frische Luft, die draußen auf ihn wartet.

Andreas Gabalier Quiz
Andreas Gabalier QuizTeste jetzt Dein Wissen!

In dem Interview mit BILD macht Andreas seinen Fans Hoffnung. Er wolle gern am kommenden Samstag in Kitzbühel auf der Bühne stehen. Ob das klappt, hänge von seiner Genesung ab:

Katrin Voigt

Die 3 beliebtesten
Schlager-News