Suche

Daniel Küblböck: Heute vor einem Jahr begann das Drama

Daniel Küblböck: Heute vor einem Jahr begann das Drama © Wikimedia Commons

Heute vor einem Jahr gab es einen Schock in der Schlager.de-Redaktion. Daniel Küblböck, die Frohnatur aus der ersten DSDS-Staffel im Jahr 2002/2003, wurde vermisst und schnell wurde gemutmaßt: Hat der Sänger Selbstmord begangen? 

 

Wir erinnern uns: Als Urlaubsgast sei Küblböck laut “BILD” auf der AIDA von Hamburg nach New York gewesen. Kurz vorm Erreichen von Neufundland, soll ein Passagier gegen 06:00 Uhr über Bord gegangen sein.

Schrecklicher Verdacht!

Laut BILD-Informationen soll es mehrere Durchsagen an Bord gegeben haben, dass ein Gast über Bord gegangen sei. Dabei würde auch eine Person vermisst werden – Daniel Küblböck. Direkt nach dem Vorfall drehte das Schiff sofort. Die Küstenwache suchte mit Hubschraubern über dem Unfallort. AIDA Cruises bestätigte die Gerüchte, dass Küblböck von Bord gesprungen sei. Nach über 80 Stunden stellten die Suchtrupps die Suche in der Labradorsee ein.

Bis heute rätseln Freunde und Familie über die Umstände des Verschwindens!

Unsere Gedanken sind heute bei der Familie von Daniel Küblböck.

Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News