Suche

Roland Kaiser: Der wahre Grund für das Aus von Sylvie Meis!

Sie waren DAS Glamourpaar des Semperopernballs in Dresden: Die Moderatoren Roland Kaiser und Sylvie Meis! Doch damit ist Schluss, denn wie “Bild.de” berichtete, wird die sympathische Holländerin das Event nicht mehr moderieren…

 

Sie ist definitiv ein Hingucker: Moderatorin Sylvie Meis ist nicht nur im TV wunderschön anzusehen. Auch in ihren sozialen Netzwerken zeigt sich die Holländerin gern von ihrer besten Seite, manchmal sogar sehr aufreizend in Unterwäsche und Bikini. Doch ihre angeblich freizügigen Art wurde ihr jetzt zum Verhängnis: “Bild.de” berichtete kürzlich, dass ihr Dekolleté der Grund dafür sei, dass sie 2020 den Dresdener Semperopernball nicht mehr moderieren darf. Hans-Joachim Frey, Chef des Opernballs, sagte im Interview, dass man zwar mit der Moderation an sich zufrieden sei, aber es habe wohl Beschwerden aufgrund ihres Ausschnitts geben. Das Publikum sei zu konservativ und man habe sich deshalb dagegen entscheiden, Sylvie weiterhin als Moderatorin einzusetzen.


Sänger Roland Kaiser, der mit Sylvie den Semperopernball moderiert, kann die Aufregung nicht verstehen: “Ich hatte nicht den Eindruck, dass Sylvie zu freizügig angezogen war. Die Entscheidung der Veranstalter kann ich daher nicht nachvollziehen. Sylvie sah doch wunderschön aus!” Der Schlagerstar verteidigt seine Co-Moderatorin sogar: “Man hätte ja vorher die Möglichkeit gehabt, sich Sylvies Kleid anzuschauen. Sich im Nachhinein zu beschweren, finde ich unfair.” Auf der Facebookseite des Opernballs wurde dazu heute Folgendes veröffentlicht:

Wer die Nachfolge von Sylvie Meis an der Seite von Roland Kaiser im nächsten Jahr antreten darf, ist bisher noch nicht bekannt. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Schlager.de auf Instagram