Suche

Alphonso Williams: Familie kann Beerdigung nicht zahlen

Alphonso Williams: Familie kann Beerdigung nicht zahlen © facebook.com/officialbigal

Diese Nachricht liegt schwer im Magen: Alphonso Williams, der im Jahr 2017 die 14. Staffel der Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” gewann, ist am Samstag im Alter von 57 Jahren gestorben.

 

Im Sommer soll, laut BILD, bei Alphonso Krebs diagnostiziert worden sein. Mehr als neun Wochen lang war “Mr. Bling Bling” nun im Krankenhaus, absolvierte gerade seine Chemotherapie. Noch am Donnerstag postet die Familie ein Foto des Sängers auf Instagram und schrieb dazu: „Wir tun alles Erdenkliche, um ihm zu helfen.“

Dass das Leben von Alphonso so schnell enden würde, hätte wohl niemand gedacht. Seine Familie trifft dieser Schlag besonders hart, denn sie stehen nun vor dem finanziellen Ruin. Alphonso war selbstständig und versorgte mit seinen Konzerten und Auftritten die ganze Familie. Da er die letzten Wochen aber, verständlicherweise, nicht auftreten konnte, gab es keine Einnahmen mehr. Der Krankenhausaufenthalt und die Therapien haben die letzten Ersparnisse aufgebraucht, so die Familie gegenüber der BILD. Man hat nun ein Spendenkonto eingerichtet, um Alphonso wenigstens eine schöne Beisetzung ermöglichen zu können (IBAN: DE31280501000093102325).

Wir wünschen der Familie viel Kraft!

Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News