Suche

Judith Williams: Warum die neue ZDF-Musikshow den Zuschauer nicht erreicht…

Judith Williams: Warum die neue ZDF-Musikshow den Zuschauer nicht erreicht… © ZDF / André Kowalski

Am Dienstagabend sucht Judith Williams seit Jahren gemeinsam mit anderen Investoren in der VOX-Erfolgsshow “Die Höhle der Löwen” nach Gründern, die sie mit einer grandiosen Idee überzeugen. So auch diese Woche. Am gestrigen Mittwoch – nur einen Tag später – präsentierte die Beauty-Queen nun ihre neue Prime-Time-Show “Mein Lied für Dich” im ZDF. Das Ergebnis wird weder den Sender noch die Moderatorin wirklich glücklich machen. Woran kann das liegen?

 

Als wir von Schlager.de von den neuen “Musik”-Plänen des ZDFs hörten, stellte sich für uns folgende Frage: Wer bringt die Moderatorin Judith Williams  mit Musik in Verbindung? Wohl niemand. Trotz allem versucht das ZDF mit dem neuen Format eine neue Musikshow zu etablieren und Judith Williams eine neue Facette aufzudrücken. Das Konzept: Ottonormalbürger performen gemeinsam mit den Originalinterpreten persönliche Songs für Herzensmenschen, die damit im Studio überrascht werden. Gäste der ersten Show waren unter anderem Jonas Kaufmann, Bernhard Brink, Giovanni Zarrella, Christina Stürmer und Dick Brave.

Sind die Künstler für den ZDF-Zuschauer wirklich passend?

Auf Twitter bekam das neue Musikformat relativ gutes Feedback. Die Quoten jedoch sind alles andere als erfreulich. Nur 2,13 Millionen Zuschauer blieben am Mittwochabend beim ZDF hängen. Das entspricht einem Marktanteil von “traurigen” 7,5 %. Besonders bitter: Damit lag das ZDF sowohl beim Gesamtpublikum als auch bei der werberelevanten Zielgruppe hinter dem Nischensender ZDFneo, der eine Wiederholung von “Wilsberg” zeigte. Selbst das Tagesprogramm (Bares für Rares, SOKO Wismar) holte mehr Menschen vor die Flimmerkiste als die neue Show mit Judith Williams.

Der Schlager wird weniger

Fazit: Wieder einmal hat das ZDF versucht, eine Show auf die Beine zu stellen, die unserer Meinung nach an der Zielgruppe vorbei produziert wurde. Es ist doch kein Geheimnis, dass das Gros der ZDF-Zuschauer jenseits der 60 zu finden. Warum schneidet man dann das Programm nicht einfach auf genau diese Zielgruppe zu? Warum versucht man krampfhaft eine Verjüngungskur durchzuziehen, wenn das Publikum doch das gleiche bleibt und eben genau dieses durch das neue Programm nicht mehr angesprochen wird? Fragen, auf die wir wohl niemals eine Antwort bekommen werden…

Schlager.de

Die 3 beliebtesten
Schlager-News