Suche

Bata Illic: “Ich war ein Spätzünder – für mich gab und gibt es nur meine Olga”

Bata Illic: “Ich war ein Spätzünder – für mich gab und gibt es nur meine Olga” © www.bata-illic.de

Für ihn gibt es zwei Lieben: Seine Olga und die Musik. Mit Liedern wie “Michaela” schaffte Bata Illic seinen Durchbruch. Das war 1972 – jetzt ist das Schlager-Urgestein 80 geworden. Noch immer gibt er Vollgas und seine Fans feiern ihn.

 

Herzlichen Glückwunsch nachträglich! Haben Sie groß gefeiert?

“Nein, wir feiern immer nur zu zweit. Bei uns ist es Tradition, dass meine Frau mich irgendwohin entführt. (lacht) Sie wollte mit mir nach Mykonos reisen. Ich hatte aber am 1. Oktober einen Auftritt. Deshalb waren wir dann am Tegernsee feiern.”

Wie haben Sie Ihre Frau Olga kennengelernt?
“Mein bester Freund aus Jugendzeiten hat mir nie erzählt, dass er eine Cousine hat. Das war Olga. Als er mich zum Geburtstag einlud, war sie da und ich habe mich direkt in sie verliebt.”

Wussten Sie sofort, dass Olga die Richtige für Sie ist?
“Ich war ein Spätzünder und hatte kein Mädchen vorher. Ich hatte keine Ahnung von Mädchen. Als ich sie kennenlernte, dachte ich nur: ‘Die gefällt mir. Ich muss ihr vorsichtig näherkommen’.” 

Das große Schlager.de-VideoQuiz
Das große Schlager.de-VideoQuizTeste jetzt Dein Wissen!

Gibt es Streit in Ihrer Ehe?
“Es wäre nicht normal, wenn bei uns nur heile Welt wäre. Wir sind beide keine Ja-Sager. Aber meist geht es nur um Kleinigkeiten.”

Wie haben Sie eigentlich Ihre “Goldene Hochzeit” gefeiert?
“Wir sind nach Venedig gereist. Dort sind wir sehr gerne.”

Ihr zu Hause ist recht außergewöhnlich eingerichtet. Wer hatte dabei die führende Hand? 
“Meine Frau. Wir haben so eine Einrichtung in Venedig im Hotel ‘Cipriani’ gesehen. Die hat uns sehr gut gefallen – besonders die verwaschenen Wände in Rosé. Eines Tages kam ich nach Hause und habe meine Frau im Klavierzimmer angetroffen. Sie hat die Wände gestrichen. Sie sagte zu mir: ‘Geh’ ruhig und ruhe dich ein wenig aus.'” 

Und was haben Sie gemacht?
“Ich habe mich umgezogen und geholfen. Wir haben komplett alleine das ganze Haus gestrichen. Der Pavarotti hat die ganze Zeit gesungen im Hintergrund. Es war fantastisch. (lacht)”      

Schlagerstars und ihre Haustiere!

DAS NEUE BLATT

Die 3 beliebtesten
Schlager-News