Überraschend!Andreas Gabalier: Eigentlich wollte er nur seine Ex zurück

Andreas Gabalier: Eigentlich wollte er nur seine Ex zurück © Frank Weichert / Schlager.de
Nora Oschatz
Redaktion

Für Andreas Gabalier ist 2019 ein ganz besonderes Jahr, denn er feiert sein zehnjähriges Jubiläum. Und Grund zum Feiern gibt es bei Andreas genug! Was er in den letzten Jahren auf die Beine gestellt hat, ist erstaunlich. Zig tausende Menschen hat er zu VolksRock’nRollern gemacht und das, obwohl eine Karriere nie wirklich geplant war…

 

Wie er jetzt im Interview mit MEINE MELODIE verraten hat, war sein Plan damals gar nicht berühmt zu werden. Im Sommer 2008 brachte Gabalier, damals noch Jurastudent, zwei seiner selbst geschriebenen Songs ins ORF-Landesstudio Steiermark. Mit seinem Song „Amoi seg´ma uns wieder“ wollte er aber nicht unbedingt berühmt werden, sondern seine Ex-Freundin zurückgewinnen!

Er wollte kein Superstar werden, sondern hegte die Hoffnung, dass seine Ex-Freundin vielleicht zu ihm zurückkehren würde. Tja, mittlerweile fliegen ihm die Frauenherzen nur so zu! Und seine Ex hat sich bestimmt schon des Öfteren geärgert, dass sie ihn hat gehen lassen…

Andreas Gabalier: Bei Carmen Nebel fing alles an

Schlager
Kauftipp
Ein neuer Anfang
Andreas Gabalier - Ein neuer Anfang Der Österreicher Schlagersänger veröffentlicht endlich wieder ein neues Album. Damit kehrt der Frauenmagnet zurück zu seinen Wurzeln als Songwriter. Etliche Kompositionen vereint das siebte Studioalbum des Volks-Rock'n'Rollers, das es in Österreich bis auf Platz 1 und in Deutschland auf Platz 2 der Charts geschafft hat. Zwölf stimmungsvolle Titel gibt es für seine Fans - dabei ist natürlich auch der gleichnamige Hit „Ein neuer Anfang"!
19.99 €

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News