Radio starten Schlager.de Radio

G. G. Anderson: “Zur Versöhnung gab es für meine Frau auch schon ein Frühstück in Paris”

G. G. Anderson: “Zur Versöhnung gab es für meine Frau auch schon ein Frühstück in Paris” © Schlager.de/Christine Kröning

 

Sie versuchen immer positiv zu bleiben, aber wann haben Sie Ihre traurigen Momente?

Klar, das passiert jedem. Zwei Jahre lang hatte ich wirklich sämtliche Krankheiten. Da waren auch Depressionen dabei. Das war das Allerschlimmste. Nicht einmal aus dem Bett herauskommen können oder den Fernseher einschalten können, weil das einen schon stört. Deswegen bin ich froh, dass ich momentan positiv gestimmt bin.

Wie geht es Ihnen heute gesundheitlich?

Alles gut. 

Sie sind seit 32 Jahren mit Monika verheiratet.  Da gab es sicherlich auch mal Krisen, oder?

Na ja, nach wie vor bin ich ein Mann, der sich gerne hübsche Menschen ansieht. Egal, ob Mann oder Frau. Und manchmal passiert es, dass ich mit Monika unterwegs bin und einen Blick zu viel riskiere. Dann bekomme ich sofort eine geklatscht (lacht). Natürlich kommt es zurecht dann gelegentlich zum Streit. Sie hat nichts dagegen, wenn weibliche Fans mal ein Foto machen wollen, aber wenn ich einer Frau zu lange in die Augen sehe, bekomme ich Ärger mit Monika.

Ist Ihre Frau sehr eifersüchtig? 

Ja, ganz furchtbar. Monika ist ziemlich eifersüchtig, aber ich bin es auch.

Wer entschuldigt sich denn zuerst bei dem anderen?

Immer ich. Meine Frau ist stur und empfindlich, wenn man mal ein kleines, falsches Wort sagt. Aber es gibt keine Beziehung, die 44 Jahre geradeaus verläuft. Wir waren mal zwei Wochen in Kitzbühel und haben uns nicht einmal gestritten. Aber Streit muss doch auch sein, und die Versöhnung danach ist sowieso immer das Schönste. Dann lade ich Monika zum Essen ein oder sogar zum Frühstück nach Paris. Das hat es auch schon gegeben. Die Versöhnung darf auch nicht zu lange dauern, man muss sich schnell wieder vertragen. 

Welche Schlagzeile würden Sie gerne einmal über sich selbst lesen?

"G. G. Anderson – Herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag!" Mein großer Wunsch ist es, gesund alt zu werden.

Die Geburtstagskinder des Monats - November

Miriam Otto | DAS NEUE BLATT23.11.2019Miriam Otto | DAS NEUE BLATT
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan