Frank Lars: Alles nur wegen seiner Tochter!

Frank Lars: Alles nur wegen seiner Tochter! © Gerhard Wingender / Schlager.de

„Wollen wir nach oben ins Studio gehen und schon mal reinhören?“ Diese Frage muss Frank Lars nicht zweimal stellen! Was es dann als Kostprobe vom neuen Album zu hören gibt, klingt toll und weckt die Vorfreude auf die Veröffentlichung. Sowohl fertige Songs als auch einige Rohversionen dürfen wir hören. Auch das Lied, das die Gefühle beschreibt, die der Sänger hatte, als sein Papa in seinen Armen für immer eingeschlafen ist. Ein sehr trauriges und äußerst emotionales Lied, das auch ihn selbst offensichtlich noch stark berührt. Vor dem Mischpult sitzend legt er, während er dem Lied lauscht, seinen Kopf weit nach hinten und ist ganz tief versunken in seine Gedanken. Aber auch in sehr gut tanzbare Stücke, mit tollen Beat und ausgefeilten Texten dürfen wir reinhören, während Frank Lars immer wieder betont, dass es sich noch nicht um die finalen Versionen handelt, sondern nur um Prototypen aus seinem Studio zu Hause unterm Dach. Sich selbst bezeichnet der mehrfach mit Gold Ausgezeichnete übrigens als einen „der dümmsten Musiker und Komponisten, die es gibt“. Er sei absoluter Autodidakt und könne weder Noten lesen noch ein Instrument spielen. Wann genau es mit dem Comeback soweit ist, lässt sich Frank Lars aber noch nicht entlocken!

Das große Schlager.de-VideoQuizTeste jetzt Dein Wissen!

Die neue Single ist eigentlich soweit fertig, aber mit deren Veröffentlichung müsse er sich ein wenig nach der Plattenfirma richten, sagt er. Diese möchte das neue Album auch im Fernsehen bewerben und das bedarf etwas Vorlaufzeit. Insofern gäbe es noch keinen konkreten Termin, aber er habe auch keine Eile und mache sich keinen Stress. Zumindest gedanklich ist der Schlagersänger aber bereits in den ersten Planungen und Vorbereitungen für seine Albumpräsentation. Wenn alles klappt und ihm niemand einen Strich durch die Rechnung macht, soll diese irgendwann im Mai auf seinem Hof stattfinden. Kombiniert mit einem großen Kinderfest mit Ponyreiten und allem was dazu gehört. Sofern er es logistisch hinbekommt, kann sich der Sänger auch vorstellen, dass seine Fans möglicherweise auch auf dem Hof zelten können. Als Termin würde er gerne ein Wochenende im Mai ins Auge fassen. Wir sind gespannt!

Auch Konzerte will er wieder geben!

Und das macht er vor allem seiner Tochter zuliebe! Sie ist sozusagen schuld daran, dass er diesen Schritt geht. Denn sie hat sich gewünscht, dass er wieder auf der Bühne steht. Und auch wenn er ihr diesen Wunsch sehr gerne erfüllt und erzählt, dass er "wieder richtig Bock hat", will er sich zukünftig auf zwei bis drei größere Auftritte pro Jahr beschränken. Dabei könne er sich aber auch sehr gut vorstellen, "mal mit ein richtiges Live-Konzert mit Band zu machen", fügt er auf unsere Nachfrage nach der Art dieser Konzerte hinzu.

Das sind doch mal spannende Neuigkeiten für das Jahr 2020! Schlager.de freut sich, dass Frank Lars wieder zurückkommt und schickt im Namen aller Fans ein großes Dankeschön an seine Tochter.

Faktencheck Frank Lars
- deutscher Schlagersänger
- erster Plattenvertrag 1997 bei Sony Music
- 5 Alben, 27 Singles
- "Du bist mir so was von egal" ist auf über 60 Partysamplern erschienen

- Goldene Schallplatte für seinen eigenen Titel "Der Brief", Texter und Komponist
- Texter und Komponist
- unendlich viele Titel für die Amigos, Jürgen Drews, die Grubentaler und viele viele mehr
- goldene und Platin- Schallplatten als Texter und Komponist für z.B. Amigos und die Grubentaler

- Echo-Nominierung mit dem Titel für die Amigos "Weißt Du was Du für mich bist"

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan