Helene Fischer: „Sie hat keine Star-Allüren“

Helene Fischer: „Sie hat keine Star-Allüren“ © Daniela Jäntsch / Schlager.de
Nora Oschatz
Redaktion
05.12.2019

Zurzeit laufen Helene Fischer und Robbie Williams mit ihrem gemeinsamen Weihnachts-Duett „Santa Baby“ in den Radios rauf und runter. Kein Wunder, das Cover von Eartha Kitt ist den beiden wirklich gut gelungen.

 

Jetzt erklärte Robbie, wie es eigentlich zu dem Duett kam. Schließlich sind deutsche-englische Kollaboration eher selten. Aber der Name Helene Fischer ist mittlerweile weit über unsere Ländergrenze hinaus bekannt und so wundert es nicht, dass sich Robbie ausgerechnet für sie entschied. Schließlich wurde das Originallied auch von einer Frau gesungen. Aber es gab noch einen weiteren Grund...

"Ich habe eine Showbizz-Freundin, Helene Fischer, eine unglaubliche Künstlerin, sehr kreativ und fleißig. Ich fühle mich wohl bei ihr, sie hat keine Allüren. Ich mag es, wenn Menschen keine Allüren haben.", sagte Robbie auf Instagram. Und ganz ehrlich, das sieht man den beiden im Video auch an - die hatten Spaß zusammen!

Robbie Williams | Santa Baby ft. Helene Fischer

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan