Süß!Versprecher von Helene Fischer: Was hat sie damit gemeint?

Versprecher von Helene Fischer: Was hat sie damit gemeint? © Max Morath / Schlager.de
Thorge Schramm
Redakteur/Booking

Am Wochenende war es soweit: Die Show, auf die die Schlagerwelt ein Jahr gespannt gewartet hat, wurde aufgezeichnet – Die Helene Fischer Show 2019. Wie jedes Jahr hat sich Helene wieder zahlreiche Künstler und Stars eingeladen, um uns Fans ein schönes und musikalisches Weihnachtsfest zu bescheren. Und da bei so viel Prominenz, sogar Helene selbst ein wenig nervös war, sind einige schöne Situationen entstanden…

 

Dass es bei so einer aufwendigen und wichtigen TV-Show gleich mehrere Pannen gibt, wundert nicht wirklich. So wurde Howard Carpendale zum Beispiel, bei seinem Auftritt nach etwa 30 Sekunden der Saft abgedreht; er stand im Dunkeln und es musste alles nochmal gestartet werden. Kein Problem bei einer Aufzeichnung: Im Fernsehen wird man von solchen Patzern nichts mehr mitbekommen. Schade eigentlich, denn auch Helene hat sich einmal ziemlich süß versprochen…

Im Gespräch mit Schauspieler und Sänger Josh Groban verhaspelte sich Helene gleich dreimal, um sich anschließend mit folgenden Worten zu entschuldigen:

„Ausgerechnet in diesem Monat fühle ich mich so ein bisschen… naja, es ist etwas persönlicher deswegen. Es liegt an diesem Verliebtsein.“

Hoppla, so kennt man sie ja eigentlich gar nicht! Schon gar nicht wenn es um private Dinge geht! Aber ganz offensichtlich geht es ihr zur Zeit ausgesprochen gut, weswegen diese Worte und „das Verliebtsein“ wohl irgendwie aus ihr heraussprudelten! Schön!

Helene Fischer Show 2019 - Diese Stars Sind Dabei

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan