Radio starten Schlager.de Radio

Beatrice Egli: Sie musste unter Tränen immer wieder abbrechen

Beatrice Egli: Sie musste unter Tränen immer wieder abbrechen © Max Morath / Schlager.de

Vor ziemlich genau einem Jahr trat Beatrice Egli die Reise ihres Lebens an: Ohne Plan, ohne Ziel, nur mit einem Rucksack bestückt, ging es für die Schweizerin nach Australien. Ganze drei Monate verbrachte Beatrice in Down Under, lernte Land und Leute und vor allem sich selbst kennen. Was ist ihr wichtig im Leben, wo gehört sie ihn – all das waren Fragen, auf die sie eine Antwort gesucht und teilweise auch gefunden hat.

 

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Zeit, auf der anderen Seite des Planeten, entstand auch ihr aktuelles Album "Natürlich". Aufgenommen in einer Hütte am Strand, mitten in Australien. Passend zur Weihnachtszeit hat Beatrice jetzt den einzigen Song veröffentlicht, den sie tatsächlich nicht in Down Under aufgenommen hatte, die Ballade "Zuhaus". Ein Song, der ihre Suche nach Zugehörigkeit beschreibt und gerade in diesen dunklen, kalten Tagen ein kleiner Trost für uns alle sein soll.

Beatrice Egli - Zuhaus (Offizielles Musikvideo)

Im Video sehen wir Beatrice im Kuschel-Look in einem Meer aus Kerzen, wie sie ihren emotionalen Song zum Besten gibt. Musikalisch und visuell stimmt uns das definitiv auf Weihnachten ein, aber wie ein Making Of-Video jetzt zeigt, hatte Beatrice während der Aufnahmen stark mit ihren Gefühlen zu kämpfen!

Ich musste unter Tränen immer wieder abbrechen - Beatrice Egli

Nora Oschatz

Die 3 beliebtesten
Schlager-News