Suche
Radio starten

Mickie Krause: “Schräge” Tour-Woche

Mickie Krause: “Schräge” Tour-Woche © Gerhard Wingender / Schlager.de

Normalerweise steht Mickie Krause bei seinen Auftritten immer allein auf der Bühne und singt seine Partysongs zur Musik aus der Konserve. Aktuell tourt der Ballermannstar mit Band durch die Clubs. “Eine Woche wach” nennt sich die Tour und wie es sich bei diesem Namen gehört, dauert diese auch genau eine Woche. Nach zwei Auftritten am vergangenen Wochenende in Köln geht es in dieser Woche über Gütersloh, Münster und Osnabrück bis nach Bremen, wo am 20.12. der Abschluss der Tour gefeiert wird. Eine Woche Tour, eine Woche wach, eine Woche Party pur. Da wird der Name zum Programm.

 

Das Mickie Krause Trio besteht in Köln aus vier Bandmitgliedern. Das ist ein bisschen schräg. Genauso, wie das herrlich schräge Bühnenoutfit der Bandmitglieder. Wenn es nicht die Woche vor Weihnachten wäre, könnten die Musiker gerade dem Kölner Karnevalszug entsprungen sein. Aber irgendwie passt das alles zu Mickie Krause. Dessen Moderationen zwischen den Songs runden das Gesamtensemble ab. Mit teilweise recht derben Sprüchen versteht er es seinen Fans einzuheizen. Mit pointierten Seitenhieben sorgt er ein ums andere Mal für Lacher im Publikum und nimmt dabei sowohl seine Fans als auch seine Band oder sich selbst aufs Korn. Ein richtiger Mann muss drei Dinge können: "saufen, grillen und dummes Zeug labern".

Das Programm der Konzerte ist eine Mischung aus den besten Mickie Krause Hits, die phasenweise durch die musikalische Interpretation der Band in die unterschiedlichsten Stilrichtungen der Musik abdriften. So gibt es bekannte Titel im neuen rockigen Gewand. Es klingt anders als gewohnt, aber doch sehr gut, wenn die Band einen Mickie Krause Titel plötzlich in einen Song von Rammstein oder Udo Jürgens übergehen lässt, um dann wieder zum Krause-Original zurück zu finden.

Als "Heavy Metal, Death Trash Metal, Discofox" kündigt Krause beispielsweise den Song "für die Ewigkeit" an, den Torben Klein, das ehemalige Mitglied der Kölner Band "Die Räuber" geschrieben hat. Der Kölner Sänger ist mit Krause befreundet und weilt auch unter den Gästen. Sehr zur Freude der Besucher im Luxor holt ihn der Partysänger auf die Bühne und zelebriert den Titel mit Torben Klein gemeinsam im Duett.

Mit seinen Konzerten der "Eine Woche wach"-Tour bietet Mickie Krause einen Abend kurzweiliger Unterhaltung mit dem typischen, sich knallhart an der Gürtellinie entlanghangelnden "Krause-Humor" und Partysongs zu rockiger Live-Musik. Sowohl dem Partysänger, als auch seiner Band, steht selbst nach mehr als 2 Stunden Programm immer noch die Freude und der Spaß, den sie haben, ins Gesicht geschrieben. Und so verwundert es niemand, dass das Konzert nicht mit den Weihnachtsliedern "Last Christmas" und "Feliz Navidad" als Zugabe besinnlich zu Ende geht, sondern noch einige weitere Zugaben folgen.

Hoffen wir, dass auch für die Tournee-Termine noch ein paar Zugaben folgen und es im nächsten Jahr weitere Wochen gibt, in denen das Motto lautet: "Eine Woche wach" - Mickie Krause live mit Band.

Florian Silbereisen - So hat er sich verändert!

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Gerhard Wingender19.12.2019Gerhard Wingender

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan