Suche
Radio starten

Lichtblick: Bandauflösung!

Lichtblick: Bandauflösung! © Ben Wolf / Universal Music

Rebecca, Louiza und Lisa ließen mit dem heutigen Instagram-Post die Befürchtungen vieler Fans (leider) wahr werden: “Nach langem Überlegen, intensiven Gespräche und auch der ein oder anderen Träne, haben wir uns nun dazu entschlossen, musikalisch vorerst getrennte Wege zu gehen. Wir sind uns einig, dass wir Anna nie ersetzen könnten und dass Lichtblick für uns nur Lichtblick ist, wenn wir uns auch vollständig fühlen.”

 

Nach dem Ausscheiden von Anna Ende des vergangenen Jahres stellten sie sich die Frage: Wird die Band weiterhin bestehen können? Kann Anna, die ihren Weg als Juristin weiter verfolgen will, angemessen ersetzt werden? Mit diesen Fragen sahen sich die restlichen Bandmitglieder konfrontiert, sodass sie nun über die Zukunft beraten haben.

Fans traurig über die Trennung

Die Trennung der 4 Mädels hat auch die Fans in Trauer versetzt: "Ich werde Euch weiterhin unterstützen, auch wenn es nun in getrennter Form sein wird", schreiben zum Beispiel einige Leser als Kommentar bei Instagram. Aber eines ist klar zu sehen: Die Entscheidung wird von den Fans angenommen und respektiert: "Das ist eine traurige Nachricht! Aber ich kann eure Entscheidung nachvollziehen und wünsche Euch viel Kraft und Erfolg im weiteren Verlauf", so ein anderer Fan bei Instagram.

"Unser größter Dank gilt jedoch Euch: Ihr habt unsere Lichtblick-Zeit zu etwas Einzigartigem und Besonderem gemacht", bedanken sich die Mädels bei den Fans.

Lichtblick – wie kam es dazu?

Die nun knapp 3jährige Karriere von Louiza, Rebecca, Lisa und Anna nahm 2016 ihren Anfang: Kristina Bach lud 17 Kandidatinnen zu einem Casting in Köln ein. Die Siegerinnen dieses Castings waren Rebecca, Louiza und Anna, die später mit Lisa komplementiert wurden und das Quartett LICHTBLICK bildeten. Bereits der erste Videodreh zur Single "Tausend und eine Nacht" führte sie auf die Lieblingsinsel der Deutschen, nach Mallorca.

Wir sind ebenfalls sehr traurig über diese Trennung, wünschen aber den Mädels für den weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute.

Kerstin Ott: Unfalldrama Auf Der Autobahn!

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Andreas Breitkopf05.01.2020Andreas Breitkopf

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan