Radio starten Schlager.de Radio

Vincent Gross: Darum hat er sich wirklich getrennt!

Exklusiv

Anfang Dezember ’19 verkündete Vincent Gross auf Facebook eine ziemlich überraschende Wendung seiner musikalischen Karriere: Er hat sich von seinem Plattenlabel Sony Music getrennt und ist zu TELAMO gewechselt. “Ihr wolltet noch ein Album machen, doch für mich ist die Zeit gekommen getrennte Wege zu gehen! Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und danke dafür, dass wir uns trotz laufendem Vertrag vorzeitig rauskaufen durften!”, schrieb Vincent damals. Jetzt hat er uns die wahren Gründe für die Trennung verraten. 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Warum habt Ihr Euch vom alten Label getrennt?

Ich bin Sony sehr dankbar, dass sie mich seinerzeit unter Vertrag genommen haben. Inzwischen habe ich mich bereits dermassen neu orientiert, dass mir die Geschichte beinahe schon wie "Schnee im April" vorkommt. Übrigens ein Titel aus meinem ersten Album "Rückenwind".

Was wird neu bei der Telamo?

Wir haben einen Partner gefunden, der die Leidenschaft zur Musik und zum Schlager mit uns teilt. Ein konstruktives Miteinander. Pläne schmieden, um sie dann zu optimieren oder wieder zu verwerfen. Es fühlt sich gut an und ist so wie ich eigentlich immer dachte, dass es sein sollte.

In welche Richtung willst Du jetzt gehen?

Zu Beginn war ich das totale Greenhorn. Ich hatte keine Ahnung und hab einfach mal gemacht. Heute denke, ich meine musikalische Identität gefunden zu haben. Ich kenne meine Stärken und Schwächen und traue mir auch immer mehr zu. Ich freue mich meinen eigenen Stil weiterzuentwickeln und neue Wege zu gehen. Ob man meine Musik Pop, Schlager oder Pop-Schlager nennt ist mir völlig egal.

Was erwartet Deine Fans?

Die Fans sind meine Inspirationsquelle. Wenn ich meine Songs schreibe oder ein Konzert gebe, gilt für mich das Gebot: "Wo VINCENT GROSS drauf steht, soll auch VINCENT GROSS drin sein". Mein Publikum bezahlt Eintritt und dafür soll es unterhalten werden. Den Alltag vergessen und einfach Spass haben. Ich bin glücklich, wenn ich meinen Hörern des neuen Albums damit ein Lachen oder auch einmal eine Träne ins Gesicht zaubern kann.

 

Schlager.de

Die 3 beliebtesten
Schlager-News