Radio starten Schlager.de Radio

Ireen Sheer: Furchtbares Todes-Drama!

Ireen Sheer: Furchtbares Todes-Drama! © Christine Kröning / Schlager.de

Im letzten Jahr feierte Ireen Sheer ihren 70. Geburtstag. Die gebürtige Engländerin wurde mit ihrem Hit “Goodbye Mama” in den 1970er-Jahren über Nacht bekannt. Jetzt verriet sie in einem Interview, warum es ihr selbst so schwer fällt, diesen Song noch auf den großen Bühnen zu singen. Der Grund: Ein Reihe tragischer Todesfälle, welche die Sängerin traumatisierten.

 

„Ich habe meine Eltern, gute Freunde und drei Hunde verloren. Je länger die Lebensreise geht, desto mehr Menschen verliert man, die man liebt“, sagt die Schlagersängerin im Interview mit dem "Goldenen Blatt". Im Jahr 2017 schlief ihr geliebter Vater Ron friedlich ein. Bereits im Jahr 2009 starb ihre Mutter an Krebs. Dieses Todesdrama warf Sheer völlig aus der Bahn: „Als meine Mama 2009 starb, konnte ich „Goodbye Mama“ nicht mehr singen. Es hat mir jedes Mal die Kehle zugeschnürt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Ursprünglich sang sie den Song für eine junge Frau, die ihr Elternhaus verlässt. „Aber wenn dann wirklich dieses endgültige ‚Tschüs, Mama‘ kommt, ist das sehr hart“, so die beliebte Sängerin. Trotzdem ist Ireen glücklich darüber, dass sie die letzten Momente mit ihren Eltern teilen durfte: "Wir haben uns noch sagen können, dass wir uns lieben.“

Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News