Radio starten Schlager.de Radio

Andrea Berg: Heimlicher Sohn aufgetaucht

Andrea Berg: Heimlicher Sohn aufgetaucht © Gerhard Wingender

Tränen steigen der Sängerin (53) in die Augen, als Fußballstar Alexander Hleb (38) in der ARD-Show “Schlagerchampions – Das große Fest der Besten” die Bühne betritt. Voller Stolz überreicht er ihr den Platin-Award für das Album “Mosaik”. Dafür ist er extra aus Minsk eingeflogen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Andrea spricht wie eine Mutter über ihn. Haben wir da was verpasst? Bisher ist nur Tochter Lena-Maria (21) bekannt. Die Sängerin: "Ich habe immer auf Alexander aufgepasst. Ich kenne ihn seit 20 Jahren. Er gehört zur Familie und ist wie ein Sohn für mich". Wie süß! Auch der Sportler kommt aus dem Schwärmen nicht heraus: "Ich bin ein großer Fan! Sie ist nicht nur eine einzigartige Sängerin, sondern auch ein ganz besonderer Mensch. Sie ist die Beste!"

Kennengelernt haben sich die beiden über Andreas Ehemann, Fußballmanager Uli Ferber (60). Wenn das mal keine Überraschung ist! Toll, dass "Ersatzmama" Andrea diesen emotionalen Moment mit einem Menschen teilen konnte, der ihr sichtlich am Herzen liegt. Jetzt kann ihre "Mosaik"-Live Arena Tour weitergehen.

Andrea Berg Und Ihre Mosaik-Traumwelt

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group
DAS NEUE BLATT

Die 3 beliebtesten
Schlager-News