Radio starten Schlager.de Radio

Andrea Berg: “Ich hätte mir ewig Vorwürfe gemacht”

Andrea Berg: “Ich hätte mir ewig Vorwürfe gemacht” © Alex Møller Hansen / Tyskschlager.dk

Sturmtief Sabine sorgt in Deutschland gerade für ziemlichen Trubel! Es kommt zu massiven Einschränkungen im Bahnverkehr und auch einige Großveranstaltungen mussten abgesagt werden. So auch das Konzert von Andrea Berg in Halle. Wie sie nun auf Facebook schreibt, bereut sie es aber nicht diesen Schritt gegangen zu sein. Es ist in den 28 Jahren ihrer Karriere das erste Mal gewesen, dass sie ein Konzert abgesagt hat und das ist auch gut so!

 

Das könnte Sie auch interessieren

Auch wenn es für die Fans natürlich eine Enttäuschung ist, wenn so ein besonderer Konzertabend ins Wasser fällt, so steht Andrea, auch zwei Tage nach der Absage, zu dieser Entscheidung. Auf Facebook verfasste sie jetzt ein emotionales Posting, in dem sie ganz klar schreibt: "Es war die richtige Entscheidung! Ich hätte mir ewig Vorwürfe gemacht, wenn jemand zu Schaden gekommen wäre, nur um das Konzert zu besuchen oder um sein Ticket nicht verfallen zu lassen."

Auch sie selbst war vom Sturm betroffen! Als sie am Sonntagabend, nach einer zehnstündigen Fahrt, in ihrem Heimatort Aspach ankamen, versperrte ihnen ein entwurzelter Baum die Zufahrt. "Auf dem Weg nach Hause sind wir dann bereits an vielen umgestürzten Bäumen vorbeigefahren. Auch unser Bus wurde wie ein Spielzeug von den Böen durchgeschüttelt. Das war schon sehr bedrohlich. [...] Als wir nach zehn Stunden Fahrt endlich in Aspach angekommen sind, war auch die Zufahrt zu unserem Haus schon von umgekippten Bäumen blockiert." Auch da hatte "Sabine" schon ordentlich gewütet; das Konzert abzusagen war also wirklich die richtige Entscheidung!

Andrea Berg - Ein Superstar Zum Anfassen

Schlager.de

Die 3 beliebtesten
Schlager-News