Radio starten Schlager.de Radio

Giovanni Zarrella: Fast wäre er Profi-Fußballer geworden!

Wenn die Italiener, neben Musik und Amore, etwas im Blut haben, dann ist es sicherlich die Leidenschaft für Fußball! Das ist auch bei Giovanni Zarrella so! Wie er jetzt im Interview beim KÖLNER TREFF verraten hat, wäre er sogar fast Profi-Fußballer geworden!

 

Das könnte Sie auch interessieren

Giovanni wurde als erstes Kind seiner Eltern im baden-württembergischen Hechingen geboren, wo er auf auch aufwuchs. Anfang der Neunziger Jahre zog die Familie aber wieder zurück nach Italien. Jetzt hat er den Grund dafür verraten. In seiner Jugend spielte Giovanni ziemlich erfolgreich beim SSV Reutlingen und beim VfB Stuttgart Fußball. Bei einem Turnier entdeckte ihn ein Scout vom AS Rom! Seine Familie und er zogen also zurück nach Italien, damit Giovanni beim AS Rom spielen konnte. Das wäre sicherlich eine tolle Fußball-Karriere geworden! Nur packte sie irgendwann das Heimweh...

Nach circa einem halben Jahr in Rom überkam die Familie das Heimweh nach Deutschland und sie zogen zurück nach Hechingen. Giovanni hatte damals das Nachsehen und er nahm Abstand von seiner Fußball-Karriere. "Das war damals für mich nicht ohne. Vor allem weil der AS Rom mein Lieblingsverein ist!", so Giovanni im Interview. Aber er fühlte sich in Hechingen einfach zuhause. Mit 15 Jahren begann er dann Gesangsunterricht zu nehmen und naja, der Rest ist Geschichte. Heute ist er bestimmt froh, sich für die Musik entschieden zu haben!

Schlager.de

Die 3 beliebtesten
Schlager-News