Radio starten Schlager.de Radio

Die Amigos: “Wöchentlich prügeln wir uns einmal”

Exklusiv
Die Amigos: “Wöchentlich prügeln wir uns einmal” © TELAMO

Die Amigos haben es geschafft: Von der kleinen Partyband aus dem hessischen Hungen zum erfolgreichsten Schlagerduo Europas. Von den Verkaufszahlen der Amigos träumen selbst die scheinbar ganz großen dieser Branche. Wir von Schlager.de haben Bernd und Karl-Heinz bei ihrem Konzert in Wilhelmshaven einen Besuch abgestattet. Die Beiden Brüder haben aus dem Nähkästchen geplaudert. Ein herzliches Gespräch über die Erfolge, eine geheime Leidenschaft und über die Zukunft des Duos.

 

Mit Eurem aktuellen Album „50 Jahre: Unsere Schlager von damals“ habt Ihr Eurer 11. Album auf den 1. Platz hieven können. Damit habt Ihr sogar die Beatles und die Rolling Stones überholt. Hättet Ihr das jemals geglaubt?

Bernd: "Absolut nicht, und schon gar nicht mit unserem aktuellen Album. Es ist ja nur ein Jubiläumsalbum. Viele Fans haben uns immer nach den alten Liedern aus der Garage gefragt. Da wurde alles wirklich ganz am Anfang mit sehr überschaubaren Gerätschaften aufgenommen. Wir haben uns dann gefragt, wie die Titel klingeln würden, wenn wir sie heute aufnehmen würden mit dem neuen technischen Stand und auch mit dem heutigen Sound. Auch wenn die Plattenfirma voll hinter uns stand, hätten wir niemals gedacht, dass das Album von 0 auf 1 in die Charts einsteigt." 

Was ist Euer Erfolgsrezept, über so viele Jahre ganz oben mit dabei zu sein?

Bernd: "Einzig und allein unsere Lieder. Wir singen nicht nur über die heile Welt und machen Discofox, sondern fassen auch sozialkritische Themen wie Obdachlosigkeit, den Klimaschutz und den Kindesmissbrauch an. Wir sind Botschafter von "Weißer Ring" und wollen den Menschen einfach eine Botschaft rüberbringen."

SchlagerDome 2020

Ihr habt Euch in den letzten Jahren musikalisch gewandelt. "Ich geh für Dich durchs Feuer" war eigentlich immer der Amigos-Titel, den ein Jeder kannte. Seit ungefähr sechs Jahren bringt jedes Album richtige Hit-Kracher mit sich und geht ausnahmslos auf die Chartspitze. Was hat Euch dazu bewegt Euren Stil ein wenig zu verändern?

Bernd: "Die Musikwelt ist moderner geworden und wir sind mit der Zeit gegangen. Es ist aber trotzdem noch immer alles, was wir machen, typisch Amigos. Darauf legen wir großen Wert. Unserem Stil bleiben wir treu, auch wenn alles natürlich moderner geworden ist. Die Studios und die Technik haben sich einfach gewaltig verändert. Und auch das Publikum hat sich geändert. Wenn wir damals bei unseren Konzerten Titel wie "110 Karat" oder einen Hitmix gespielt hätten, hätten einige ihren Hut genommen und fluchtartig den Saal verlassen. Heute stehen alle vorne an der Bühne und jubeln."

Gemeinsame Tour: Daniela Alfinito und die Amigos

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Thorge Schramm17.02.2020Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan