Radio starten Schlager.de Radio

Extrawurst für Helene Fischer? Nein danke!

Extrawurst für Helene Fischer? Nein danke! © Daniela Jäntsch / Schlager.de

Endlich! In Zwei Monaten ist es soweit und Megastar Helene Fischer feiert ihr Comeback! Am 04. April steht sie im österreichischen Bad Hofgastein auf der Bühne und am nächsten Tag beim SnowpenAir auf der Kleinen Scheidegg in der Schweiz. Nun hat der Veranstalter spannende Details verraten, wie die Zusammenarbeit entstand und welche Sonderwünsche die Schlagerkönigin hat…

 

Das Schweizer Konzert sei "dank persönlicher Beziehungen zum Umfeld von Helene Fischer" zustandekommen, so der Veranstalter Urs Kessler im Interview mit "www.schweizer-illustrierte.ch". Man sei sehr stolz darauf, dass Helene zugesagt hat. "Für mich ist dies ein Höhepunkt zum Abschluss der SnowpenAir-Ära. Ihr Auftritt bei uns ist wichtig für unsere Position auf dem deutschen Markt, gerade auch mit Blick auf das Generationenprojekt der V-Bahn." Sonderwünsche habe sie allerdings (überraschenderweise) keine! Kessler verrät: "Ihre Wünsche bewegen sich im üblichen Rahmen, wie jene anderer Künstler."

Das könnte Sie auch interessieren

Ihre Garderobe befinde sich übrigens in einem Eisenbahnwagen in einem Depot auf der Kleinen Scheidegg. Hier stünden Wasser, Bier oder auch Wein und Champagner zum Trinken – und Zopf und Käse zum Essen. Natürlich werden für die Konzerte wieder hunderte Mitarbeiter dafür sorgen, dass alles reibungslos abläuft. Konzertveranstalter Klaus Leutgeb sagte in einem Interview: "Es wird die grösste Evakuierungsgeschichte Gasteins." Wir sind gespannt und freuen uns auf die Events!

Helene Fischer: So hat sie sich verändert

Katrin Voigt21.02.2020Katrin Voigt

Die 3 beliebtesten
Schlager-News