Marianne Rosenberg: Neues Album, klassischer Sound
Marianne Rosenberg: Neues Album, klassischer Sound © Sandra Ludewig
Jana Scholz
Redaktion
10.03.2020

Mit einem wahren Statement kehrt Marianne Rosenberg zurück zu ihren musikalischen Wurzeln und zelebriert damit 50 kreative Jahre auf ihre ganz eigene Weise: „Im Namen der Liebe“ heißt ihr neues Album und erscheint am Freitag, den 13. März 2020.

 

Für ihr neues Album, "Im Namen der Liebe" ist Marianne Rosenberg in die Hansa-Studios zurückgekehrt. Damit schließt sich ein Kreis und das hört man sofort. "Hier wieder anzukommen, bedeutet für mich auch zu erkennen: Es besteht keine Notwendigkeit, sich so aufzupusten. Es gibt nur eine Notwendigkeit: Sing mit dem Herzen", sagte Rosenberg bei der Präsentation ihres neuen Albums im Berliner Club Lido. Diesen Rat habe ihr schon ihr Vater einst mit auf den Weg gegeben. Dass sie ihn noch immer beherzigt, hört man sofort. Die Sängerin nimmt ein vertrautes Gefühl, eine ganz ursprüngliche Energie und überführt sie ins musikalische Hier und Jetzt: Die 12 Songs ihres Albums klingen auch deshalb wie ein zeitgenössisches Update des klassischen Rosenberg-Sounds. Pünktlich an ihrem heutigen 65. Geburtstag präsentiert sie sich viel reifer und unendlich stimmgewaltig, leidenschaftlich und elektrisiert wie nie zuvor.

Das Video zur ersten Single mit dem gleichnamigen Titel zum Album, "Im Namen der Liebe" könnt Ihr hier sehen:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Jana Scholz10.03.2020Jana Scholz

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan