HILFREICH!Konzert-Absage wegen Corona: Was mache ich mit meinen Tickets?

Exklusiv
Konzert-Absage wegen Corona: Was mache ich mit meinen Tickets? © Frank Weichert / Schlager.de
Jana Scholz
Redaktion

Fast im Stundentakt werden immer mehr Veranstaltungen abgesagt. Dass das Corona-Virus an der Situation „Schuld“ ist, ist kein Geheimnis. Aber was mache ich mit meinen Tickets – behalten oder zurückgeben?  

 

Was Großveranstaltungen angeht, geht es momentan Schlag auf Schlag. Meistens folgt die Absage, da die Landesregierungen Deutschlands erlassen haben, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern abzusagen. So wie zum Beispiel die Konzerte von Roland Kaiser am kommenden Wochenende in Magdeburg. Auch diese Schlagerstars sind von der Corona-Pandemie betroffen!

Die Online-Plattform Eventim, eine der größten Anbieter für Tickets aller Art, hat angekündigt, die Kunden im Falle einer Konzertabsage via E-Mail zu informieren. Wem das zu lange dauert, kann auch auf der Eventim-Homepage nach der jeweiligen Veranstaltung suchen und sich so selbst informieren.

Das solltet Ihr unbedingt beachten!

 

Die Konzertveranstalter selbst bitten, dass man sich unbedingt am Veranstaltungstag bzw. schon davor via Facebook auf den Seiten des jeweiligen Veranstalters informieren solle, ob die jeweilige Veranstaltung auch wirklich stattfindet. Wer das Event veranstaltet, ist auf jeden Fall auf jedem Ticket zu erkennen, so dass man nicht lange nach dieser Information suchen muss.

Hier findet Ihr aktuelle Informationen zu bevorstehenden Schlager-Events:

Ganz wichtig zu wissen ist, dass man aktuell noch auf Hochtouren gemeinsam mit den Konzertveranstaltern an einer Lösung der Modalitäten zur Rückabwicklung gekaufter Tickets arbeitet. „Bis es zur Klärung kommt, sehen Sie bitte davon ab, Ihre Tickets an uns einzuschicken“, heißt es von Eventim.

WICHTIG: Die Tickets nicht unaufgefordert zum Händler zurück!

Grundsätzlich gilt bei Konzerten aber häufig: Wird eine Veranstaltung aufgrund einer behördlichen Anordnung abgesagt, versucht der Veranstalter, diese zu verschieben. Die Tickets würden dann ihre Gültigkeit behalten.

„Falls kein Ersatztermin stattfinden kann, wird der Eintrittspreis zurückgezahlt“, sagte ein Eventim-Sprecher auf Anfrage. Da so ziemlich Alle mit dem Corona-Virus und dessen Auswirkungen überfordert sind, sollten wir alle ein wenig abwarten. Sicherlich lassen sich, gerade im Veranstaltungsbereich, gütliche Lösungen finden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News