Radio starten Schlager.de Radio

Beatrice Egli: Traurige Beichte

Beatrice Egli: Traurige Beichte © Universal Music

Sie ist stets super gelaunt und sprüht nur so vor Lebensfreude! Das jedenfalls denkt man, wenn man Beatrice Egli (31) erlebt. Doch nun verrät sie ganz offen: Sie ist alles andere als immer nur glücklich!

 

"Ich bin davon überzeugt, dass man im Leben seine Leidenschaft finden muss, um jede Hürde zu schaffen", sagt die Musikerin. Ihre Leidenschaft ist es, Schlager zu singen. Doch sie gibt zu, dass das nicht nur spaßig ist: "Wenn ich meine Arbeit tue, ist eine gewisse Liebe da" sagt sie und zieht einen Vergleich zu Müttern, die ihr Kind zwar lieben und sich gerne um es kümmern – jedoch auch ab und an verzweifeln: "Jede Mama sagt irgendwann mal: 'Es ist so viel, ich weiß gar nicht, wie ich das schaffen soll'." Was für eine traurige Beichte! 

 

Ganz offen spricht die Sängerin nun über die Schattenseiten des Ruhms

Zwar zeigt es, dass Beatrice auch nur ein Mensch ist, dennoch hätte man wohl nicht gedacht, dass sie so sehr mit sich und ihrem Leben hadert. Die Sängerin wird sogar noch konkreter: "Es gibt Momente, in denen ich das Reisen verfluche und denke: 'Wie soll ich das noch schaffen'?" Auch mit Heimweh hat die Schweizerin zu kämpfen, denn dass sie ihre Liebsten nur so selten sieht, bricht ihr das Herz: "Ich bin dreifache Tante und die Kleinen wachsen natürlich Jahr für Jahr. Da merkt man, dass man einige Schritte nicht miterlebt hat." Situationen, die zu ihrem Job leider dazu gehören. Ob die 31-Jährige deswegen bald kürzer tritt oder sogar alles hinwirft? Gut möglich…

Die beliebtesten Artikel der Schweizer Frohnatur

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Meine Melodie‘. Jetzt am Kiosk!
© Meine Melodie, Bauer Media Group
Schlager.de26.03.2020Schlager.de

Die 3 beliebtesten
Schlager-News