Radio starten Schlager.de Radio

Mireille Mathieu: Müssen wir uns jetzt Sorgen machen?

Mireille Mathieu: Müssen wir uns jetzt Sorgen machen? © Wikimedia Commons

Die Corona-Krise stellt viele Menschen vor große Sorgen. Auch Mireille Mathieu, eine der erfolgreichsten französischen Sängerinnen aller Zeiten, stellt diese besondere Situation vor neue Herausforderungen. 

Die größte Herausforderung ist für die Chanson-Sängerin sicherlich ihre Frisur. Ist der Pagenkopf doch seit jeher ihr Markenzeichen. Müssen wir uns jetzt um ihre Frisur Sorgen machen? Nein, die 73-Jährige gab jetzt Entwarnung. Gegenüber der Nachrichtenagentur AFP erzählte sie, dass sie ihre Schwester und Managerin Matite sich nun um ihre Haare kümmere. Ihr Coiffeur Caritas, zu dem sie seit über 50 Jahren gehe, sei leider aktuell geschlossen.

"Während der Ausgangssperre macht mir Matite regelmäßig Föhnfrisuren", erzählte die Sängerin, die mehr als 130 Millionen Platten verkaufte. "Sie hat auch gelernt, meinen Pony zu schneiden." Doch für den Spatzen von Avignon ist es nicht nur wichtig, dass die Frisur perfekt sitzt. Auch der Lippenstift sei ihr wichtig, um sich wohl zu fühlen. Und das, obwohl sie aktuell ihr Haus in Neuilly-sur-Seine, einem noblen Pariser Vorort, nicht verlasse. Für Mathieu sei es wichtig, sich nicht gehen zu lassen. "Für sich selbst, aber auch für die Menschen, mit denen man das Leben teilt."

Alle Videos Deines Stars - Natürlich bei uns!

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Thorge Schramm11.04.2020Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan