Radio starten Schlager.de Radio

voXXclub: Brandbrief an die Kanzlerin

voXXclub: Brandbrief an die Kanzlerin © Hartmut Holtmann / Schlager.de

In Corona-Zeiten leidet die Wirtschaft gerade extrem. Sehr stark trifft es vor allem den Kulturbereich mit der Musikbranche. Die Künstler müssen ganz neue Wege gehen, um sich perspektivisch über Wasser halten zu können. Erst letzte Woche, wir berichteten, hat Kanzlerin Merkel in einer öffentlichen Rede versprochen, nach Lösungen für das Problem zu suchen. Einer Schlagerband dauert das allerdings alles viel zu lange. VoXXclub richten sich mit einem Brief direkt an die Bundeskanzlerin Angela Merkel. (Lies hier, wie viel Geld Pietro Lombardi verdient…)

Florian Claus, dem Sänger von voXXclub, ist der Geduldsfaden gerissen. Zu sehr macht ihm die aktuelle Corona-Krise zu schaffen. Keine Konzerte bedeutet nämlich natürlich auch – keine Kohle! Und das tut nicht nur ihm, sondern auch seinen Bandmitgliedern Stefan Raaflaub, Korbinian Arendt, Christian Schild und Michael Hartinger und ihren Familien richtig weh. (Helene Fischer wird verfolgt. Lies hier von wem...) Mit einem offenen Brief, wendet sich Florian jetzt an alle Politiker, Minister und sogar an Kanzlerin Merkel und erklärt die Situation in jedem schmerzhaften Detail:

Hier ein kleiner Ausschnitt:

"In unserer Branche, vor allem wenn man auch übers Fernsehen bekannt ist, wird natürlich ungern über Geld gesprochen. Deshalb trauen sich viele auch nicht, das Thema anzusprechen. man hat Angst davor, schnell in eine Ecke gestellt zu werden: Der reiche Musiker, Künstler, Sänger hat doch genügend Geld und will jetzt noch mehr Geld haben. Die Realität sieht aber anders aus. Unsere einzige Einnahmequelle ist das Live-Geschäft.“, schreibt Florian." (Klick hier, und schaue Dir Andreas Gabalier so privat wie noch nie an...)

voXXclub-Sänger Florian geht noch weiter

Und erklärt genauer, wenn genau es alles betrifft:  "5 VoXXclub-Musiker, davon 3 Familienväter die als Puffer noch Geldreserven in den letzten Jahren aufbauen konnten. Tontechniker, Familienvater mit 2 Kindern, Lichttechnikerteam, Tourbegleiter, Bandbusfahrer, Manager, Bookerin, Agenturmitarbeiter, Technikfirma. Dazu kommen noch vor Ort Veranstalter, Caterer, Bühnenbauer, Ordner und vieles mehr." (Schock: Jürgen Drews trauert um einen alten Freund...)

voXXclub Mitglied Florian erntet Anerkennung

Von seinen Fans erntet die Band dafür reichlich Anerkennung. Der Beitrag mit dem Brief wurde über 300 Mal geteilt und über 50 Mal kommentiert. Ein Fan kommentiert: "Oh Flo... das is alles ein ganz großer Mist!!! Ich wünsch Euch und allen, die mit Euch in diesem Boot sitzen, von ganzem Herzen, dass dieser wirklich sehr gute und treffende Brief auch von denen gelesen wird, die etwas zu sagen haben". Das hoffen wir natürlich auch. Haltet durch, Jungs! Bekanntlich kommt ja nach Regen auch wieder Sonnenschein. (Lies hier, was Ella Endlich in der Corona-Zeit am meisten fehlt...)

Lies hier noch mehr News über voxxclub:

VoXXclub erobert Brasilien

“Du kannst nur flieagn, wenn den Oarsch hoch kriagst” – voXXclub im Interview

“Geiles Himmelblau” von voXXclub

voXXclub lud ein: Freunde und Fans kamen

Schlagerstars in der Corona-Krise

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Sophia Kräge13.05.2020Sophia Kräge

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan