City: Schlagzeuger Klaus Selmke ist tot

City: Schlagzeuger Klaus Selmke ist tot © Wikimedia Commons
Thorge Schramm
23.05.2020

Klaus Selmke, der Schlagzeuger der DDR-Band City, ist tot. Am gestrigen Freitag verstarb der Musiker im Alter von nur 70 Jahren. Das verkündete die offizielle Facebook-Seite der Band. Als Zeichen der Trauer haben sie gleich ihr Profilbild schwarz gefärbt. 

Der Sänger der Band, Toni Krahl, verriet in einem Interview mit der BILD, dass der Musiker an einem Krebsleiden in der Berliner Charité verstorben ist. City zählte damals zu den erfolgreichsten Rockgruppen in der DDR. Die Band, die noch immer aktiv ist, hatte sich 1972 gegründet. Ihren Mega-Hit "Am Fenster" verkaufte die Berliner Band mehr als zehn Millionen Mal.

Karat: Ostband nimmt Abschied von Selmke

"Mit großer Bestürzung haben wir soeben vom Tod unseres lieben Kollegen und Freundes Klaus Selmke erfahren", schrieb die Band Karat bei Facebook. In Gedanken sei man bei seiner Frau, seiner Familie und den City-Mitgliedern. Auch Dieter Birr, Ex-Sänger der Band "Puhdys", brachte zum Ausdruck, dass ihn die Nachricht total geschockt hätte. "Lieber Klaus, ich bin unendlich traurig", schrieb er auf Facebook.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Thorge Schramm23.05.2020Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan