„ZDF-Fernsehgarten“: Kiwi kündigt große Veränderungen an!

„ZDF-Fernsehgarten“: Kiwi kündigt große Veränderungen an! © ZDF / Ralph Orlowski
Jana Scholz
Redaktion
29.05.2020

Seit nunmehr 20 Jahren ist die gebürtige Berlinerin Andrea Kiewel das Gesicht des „ZDF-Fernsehgarten“. Sie ist die Unterhaltungsmaschine für die ganze Familie am Sonntagvormittag und sich für keinen Spaß zu fein. Und genau DAS muss auch das Erfolgsgeheimnis der Moderatorin sein. Doch in Zeiten von Kontaktverbot und anhaltender Corona-Krise ist es auch für sie nicht einfach, eine Unterhaltungsshow zu moderieren. Doch für die folgenden Sonntage kündigte sie nun große Veränderungen beim „ZDF-Fernsehgarten“ an!

Am kommenden Sonntag läuft bereits die vierte Ausgabe der diesjährigen Staffel der Traditionsshow des ZDF. Und via Instagram hat Andrea Kiewel nun vollmundig Veränderungen angekündigt: "Kiwi allein im Fernsehgarten war gestern, jetzt gilt Party 2.0 im Fernsehgarten". Wie, Party? Es ist doch untersagt, Shows mit Publikum stattfinden zu lassen... Aber beim Mainzer Sender ist man kreativ und möchte die folgenden Sendungen etwas lebendiger gestalten. Wie genau das nun funktionieren soll, erklärt die erfolgreiche Moderatorin nun in dem kurzen Video, welches auf der Instagram-Seite des "ZDF-Fernsehgarten" zu finden ist:

Andrea Kiewel setzt im "ZDF-Fernsehgarten" nun auf Party!

Also, wer schon immer mal auf der Pool-Tribüne des "ZDF-Fernsehgarten" sitzen wollte, hat jetzt die Möglichkeit (zumindest visuell) dabei zu sein. Laut Kiwi ist die Teilnahme einfach: "Erstens: Schickt uns ein Selfie von Euch. Zweitens: Gebt uns Euer GO, dass wir dieses verwenden dürfen. Drittens: Seht Euch in einer der nächsten Sendungen sitzen! Wir drucken Eure Gesichter auf Aufsteller und geben Euch so einen Platz auf unserer Pool-Tribüne". Wir dürfen also gespannt sein, wie sich der Fernsehgarten in den kommenden Wochen füllt. Die Fans der Dauersendung scheinen jedoch sehr erfreut darüber zu sein, denn die Kommentare sind eindeutig: "Wirklich sehr tolle Idee", heißt es meistens. Doch natürlich gibt es auch wieder Gegenwind: "Hat man wohl in Mönchengladbach abgeguckt", heißt es in einem Kommentar. Aber ganz ehrlich, ob abgeguckt oder nicht: Man muss aus der Not eine Tugend machen. Und wie das auf dem Mainzer Lerchenberg letztendlich aussehen wird, können wir alle am kommenden Sonntag um 11:50 Uhr in der neuen Ausgabe des "ZDF-Fernsehgarten" sehen.

Die größten Skandale im ZDF-Fernsehgarten

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Jana Scholz29.05.2020Jana Scholz

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan