Radio starten Schlager.de Radio

Florian Silbereisen: Plötzlich spricht er vom Tod!

Gastartikel
Florian Silbereisen: Plötzlich spricht er vom Tod! © Frank Weichert

Er ist erst 38 Jahre jung – und dennoch denkt Florian Silbereisen schon jetzt darüber nach, was sein wird, wenn er nicht mehr auf dieser Welt ist. „Die Vorstellung, dass es dann irgendwann zu Ende ist, wäre mir zu traurig“, sagte er kürzlich in der Talkshow Riverboat.

Und er geht sogar noch weiter, denn er hat genaue Vorstellungen davon, wie es nach dem Tod für ihn weitergehen soll: „Ich hoffe, dass es irgendwo noch ein Plätzchen gibt, wo man auf irgendeiner Wolke ein bisschen singen oder eine schöne Zeit haben kann“, so der beliebte Moderator. Was für düstere Todesgedanken!

Der Entertainer ist sehr religiös, daher macht er sich darüber viele Gedanken. „Jeder hat ja seinen Glauben. Aber für mich wäre es eine sehr traurige Vorstellung, wenn ich dann von den Fliegen und Maden entsorgt werde“, sagt er. Der Glaube hat ihm auch über die Trennung von Helene Fischer (35) hinweggeholfen.

Die krassesten News über Florian Silbereisen

Florian Silbereisen – Die steile Karriere des neuen DSDS-Jurors

Florian Silbereisen: Er spricht über die Trennung von Helene Fischer!

Florian Silbereisen: Überraschende Liebeserklärung an seine Helene

Florian Silbereisen: Bruder verrät den wahren Trennungsgrund!

Über zehn Jahre waren er und die Sängerin ein Herz und eine Seele. Vor über eineinhalb Jahren dann das Beziehungs-Aus. Florian ist sich sicher, dass das, was passiert ist, nicht ohne Grund geschah.

Egal, wie einschneidend diese Erfahrung auch war: „Die einen sagen, es ist Zufall – ich sage manchmal, es ist Schicksal, was im Leben passiert.Und mir hilft das. Ich bin ein sehr positiv denkender Mensch. Und auch wenn etwas mal nicht so gut funktioniert, dann denke ich mir, für irgendwas wird es schon gut sein. Der wird schon wissen, was er da macht.“

Schlager.de Radio Schlager.de Radio Ehrliche Worte, die deutlich machen, dass auch der beliebte Musiker ab und an zu kämpfen hat – mit existenziellen Ängsten des Alltags. Es ist nur wichtig, niemals den Mut zu verlieren – und das tut Florian auf keinen Fall! Denn göttlichen Beistand holt er sich von oben: „Bevor ich auf die Bühne gehe, spreche ich ein kurzes Gebet. Mir tut das gut. Manchmal ist es einfach auch nur ein Zwiegespräch. Mir gibt das ein bisschen Ruhe und Sicherheit“, so der 38-Jährige.

Das sind die Hobbys der Schlagerstars

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Woche Heute‘. Jetzt am Kiosk!
© Woche Heute, Bauer Media Group
WOCHE HEUTE13.06.2020WOCHE HEUTE

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan