Radio starten Schlager.de Radio

Stefan Mross & seine Anna-Carina: “Der Andy Borg war immer dabei!”

Stefan Mross & seine Anna-Carina: “Der Andy Borg war immer dabei!” © Screenshot: instagram.com/andyborgofficial__//stefanmross

Das Moderatoren-Team Kim Fisher und Jörg Kachelmann begrüßte am vergangenen Freitagabend im “MDR Riverboat” neben dem legendären “Altmeister” der Schlagerunterhaltung Andy Borg auch das frisch verheiratete Traumpaar: Stefan Mross und seine Anna-Carina. Eigentlich wären die Beiden in den Flitterwochen, doch diese haben sie aus Zeitgründen auf nur wenige Tage verkürzt.

Seit gut einer Woche sind Stefan Mross und seine Anna-Carina Woitschack endlich rechtmäßig angetraute Eheleute. Doch nur wenige Tage nach der romantischen TV-Hochzeit haben die Beiden mit ihrem Wohnmobil vor der Leipziger Mediacity Halt gemacht, um in der MDR-Talkshow "Riverboat" mitreden zu können. Auf die Frage hin, wie das Paar die Hochzeitsreise bereits verbracht hätte, sagte Anna-Carina, dass sie zwei, drei Tage im Wörlitzer Park gewesen wären und es genossen hätten, mal zur Ruhe zu kommen und alles mal zu verarbeiten. Es wäre sehr, sehr schön gewesen, so dass beide keinen großen Luxus bräuchten, weil sie eben nicht so seien.

Anna-Carina Mross und ihr Stefan lieben ihr Wohnmobil: Stuhl raus, Tisch raus und Grill an

Doch so viel Zeit für Caravan-Camping ist dem Paar nicht geblieben: Schon am Sonntag moderierte Stefan wieder seine Show "Immer wieder sonntags" im Europapark Rust. Und eine Frage brannte Moderator Jörg Kachelmann unter den Nägeln: Wann wird Anna-Carina als Moderatorin vor der Kamera stehen? Und die Antwort gab der Entertainer Mross sofort: Ab der übernächsten Sendung dürfe sein Schatz ein bisschen reinschnuppern und bekäme, wenn es gut läuft, eventuell, eine eigene Kategorie in der Sendung. Auf jeden Fall dürfe sich Anna-Carina moderationstechnisch ein bisschen ausprobieren.

Erst ein halbes Jahr nach dem Auftritt mit der Holzpuppe kribbelte es bei Stefan Mross

Aber Kachelmann wollte nochmals in die Vergangenheit schauen und wissen, ob Stefan Mross sofort, als er Anna-Carina mit der Holzpuppe sah, ein Kribbeln spürte. Er sagte aber, dass er es gespürt habe, dass Anna mit einer Holzpuppe um die Ecke kam, die wie ein Mini-Stefan ausgesehen hat. Er hätte sich auch nie das Moderationszepter aus der Hand nehmen lassen - doch als er den kleinen (Holz-)Stefan gesehen habe, sei die Überraschung perfekt gewesen. Gefühle für Anna habe er allerdings erst ein halbes Jahr später bemerkt.

Andy Borg glaubt, dass die Chemie zwischen Anna-Carina und Stefan Mross stimmt

Der Erfolgsmoderator Andy Borg hat die Liebesgeschichte von Anfang an mitbekommen und ist ein guter Vertrauter von Stefan. Es habe ihm sehr leid getan, dass der Stefan nie wirklich selbst Erfahrungen machen konnte, sondern immer mit dem Papa unterwegs war und nie so richtig Kind sein konnte. Doch auch wenn das Leben des ehemaligen Trompeters immer in der Öffentlichkeit stattgefunden habe, sei Stefan Mross immer der Stefan geblieben und dies sei in der Schlagerbranche nicht einfach. Immerhin würde die ganze Welt bei Allem zuschauen. Doch Andy Borg sei sich sicher, dass dass die Chemie zwischen den Beiden einfach passe. Einfach schön, wenn man so gute Freunde hat, die einen in- und auswendig kennen.

Es gibt jedoch auch viele zerbrochene Schlagerlieben:

Fischer & Silbereisen, Mross & Hertel & Co.: Diese Schlagerlieben sind schon zerbrochen (Teil 1)

Reim & Michelle, Rocci & Morgan & Co.: Diese Schlagerlieben sind schon zerbrochen (Teil 2)

Schlager-Lieben mit großem Altersunterschied

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Jana Scholz15.06.2020Jana Scholz

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan