Suche
Radio starten

Die Amigos: Sie sind stinksauer auf die Boulevardpresse!

Die Amigos: Sie sind stinksauer auf die Boulevardpresse! © Radio Schlagerparadies

Laut Mediendiensten haben am Sonntag knapp zwei Millionen Zuschauer den von Andrea Kiewel moderierten “ZDF-Discofox-Fernsehgarten” eingeschaltet. Und auch diese knapp zwei Millionen wurden Zeugen einer offenbar angedeuteten Schlägerei, die Radiomoderator Wolfgang Trepper mit schlechten Gags angezettelt hatte… oder doch nicht? 

Das Bühnenstück “Nutten, Koks und frische Erdbeeren” soll die Geschichten fernab der großen Schlagerbühnen beschreiben. Seit geraumer Zeit touren damit Radiolegende Wolfgang Trepper und Schlagersängerin Mary Roos durch die Lande und inzwischen gibt es sogar eine “Update-Version”. Mit neuen “Pointen” war Wolfgang Trepper am vergangenen Sonntag zu Gast im “ZDF-Fernsehgarten”, der unter dem Motto “Discofox” natürlich passender nicht hätte sein können. Auch die Gästeliste war mehr als hochkarätig: G.G. Anderson, Amigos, Bernhard Brink, Norman Langen, Daniela Alfinito, und noch viele mehr waren auf dem Mainzer Lerchenberg zu Gast.

Wolfgang Trepper beleidigt G.G. Anderson

Glaubt man Medienkollegen, dann hätte es in der Geschichte des “ZDF-Fernsehgarten” erstmals tatsächlich eine Schlägerei geben können. Denn es wird berichtet, dass während des Auftritts von Wolfgang Trepper die Amigos mit der Faust gedroht hätten! Doch war das wirklich alles so, wie es berichtet wird? Nun, dass Wolfgang Trepper seine Schlageranekdoten sehr überspitzt darbietet, ist klar. Doch laut des Artikels, hätte Trepper einen “miesen Witz” über die Körpergröße von 1,60 Meter von Schlagerstar G.G. Anderson gemacht -“Er sei einer der Größten im deutschen Schlager”- woraufhin Amigos-Sänger Bernd Ulrich dem Radiomoderator zwei imaginäre Fausthiebe angedroht hätte.

Die Amigos beziehen bei Radio Schlagerparadies Stellung

Screenshot © ZDF Fernsehgarten vom 12. Juli 2020

Screenshot © ZDF Fernsehgarten vom 12. Juli 2020

Am gestrigen Dienstag waren die Amigos zu Gast bei unserem Partner Radio Schlagerparadies, um ihr neues Album “Tausend Träume” vorzustellen. Doch natürlich wollten beide die Medienschelte nicht auf sich sitzen lassen und bezogen Stellung. Bernd und Karl-Heinz zeigten sich im Gespräch mit Radio Schlagerparadies entsetzt und verärgert, was aus einer spaßig gemeinten Geste gemacht wurde. Denn während seines Auftritts im “ZDF-Fernsehgarten” zog Wolfgang Trepper mit gewohntem Humor über den Schlager her. Dabei nahm er auch die anwesenden Schlagerstars wie G.G. Anderson und Bernhard Brink aufs Korn. Sie sagen im Interview, dass sie als Zuschauer hinter Wolfgang Trepper saßen. Als der dann über die Lieder und G.G. Anderson herzog, drohte Amigo Bernd Ulrich im Spaß mit der Faust. Die Geste, die mit viel Humor gedacht war, wiederholte er sogar nochmal. Das fing die Kamera auf. Was am Ende daraus gemacht wurde, macht die Amigos stinksauer! Bernd sagte im Interview mit Radio Schlagerparadies: “Wir haben uns gefreut und gelacht. Und da kommen diese Schmierfinken und machen so eine Headline daraus und schreiben so einen Mist. Die sollen sich schämen!” Doch er fügt dem noch hinzu: “Hätten sie doch in der Schule aufgepasst, dann würden sie so einen Mist nicht verzapfen!” Sehr gut, dass das klargestellt wurde!

Diese Schlager-News sind auch spannend!

Nena entschuldigt sich kleinlaut bei Radiomoderatorin!

Feuerherz: Der Abschied fällt ihnen schwer!

Kerstin Ott: Jetzt “oben ohne” zum Erfolg?

Julian Reim: “Ich hätte niemals damit gerechnet”

Die größten Skandale im ZDF-Fernsehgarten

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Jana Scholz15.07.2020Jana Scholz

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan