Suche
Radio starten

Mickie Krause: “Ich bin ein guter Hausmann – ich kann es nur nicht immer so zeigen”

Gastartikel
Mickie Krause: “Ich bin ein guter Hausmann – ich kann es nur nicht immer so zeigen” Mickie Krause © Daniela Jäntsch/Schalger.de

Seine Party-Hits? Klar, kennt jeder! Aber wie ist Mickie Krause privat? Uns gewährte der Schlager-Star Einblicke in seine Mallorca-Villa. Begleitet von ordentlich Kinderlachen, denn das “Feierbiest” ist glücklicher Papa von vier Kids (4 bis 17) und stolzer Ehemann.

Was macht Ihr Familiendomizil nahe Palma so besonders?
"Das Besondere an dem Haus ist natürlich die Architektur: Es ist aus den 70er-Jahren, im Schneckenhaus-Stil gebaut. Jetzt in der Corona-Zeit haben wir es kernsaniert und waren positiv überrascht, wie schön das Haus geworden ist. Und es befindet sich natürlich direkt am Wasser – kann es etwas Schöneres geben?"

Womit verbringen Sie Ihre freie Zeit denn am liebsten?
"Meine freie Zeit verbringe ich natürlich am liebsten mit meiner Familie. Das muss ich jetzt sagen, weil sie alle neben mir sitzen (lacht). Ansonsten verbringe ich sie auch gerne mit Joggen, Sport treiben, abends mal in die Sauna gehen, Kumpels treffen. Langeweile ist in den letzten Wochen nicht aufgekommen. Es gibt immer was zu tun, und wenn ich einfach nur mal eine halbe Stunde die Tageszeitung lesen kann."

Bügeln, den Pool reinigen – sind Sie ein guter Hausmann?
"Ja, ich bin ein sehr guter Hausmann. Ich kann’s nur nicht immer so zeigen. Doch es gibt spezielle Bereiche, wo ich sehr, sehr gut bin. Zum Beispiel im Spülen oder im Abtrocknen. Ich kann auch sehr gut kochen. Aber abräumen muss das dann jemand anders."

Sie sind 50 geworden. War die Zahl etwas angsteinflößend?
"Ich werde wirklich mit einer großen Gelassenheit älter, habe überhaupt kein Problem, zum zehnten Mal 40 geworden zu sein. Also: alles gut. Ich muss ja auch nur noch 17 Jahre arbeiten, dann gibt’s Rente."

Sie haben auf Norderney gefeiert. Sind Sie privat eine ruhige Seele, die Rückzug braucht?
"Ja, jeder Mensch braucht Rückzugsmöglichkeiten, aber ich bin trotz meines hohen Alters immer noch jemand, der die Sau rauslassen kann, und wenn ich umgeben bin von Freunden und Bekannten, bin ich der Suppenkasper, der Klassenclown, der für Spaß und Unterhaltung sorgt."

Lies auch diese spannenden Geschichten:

Olaf der Flipper: FIESTA im Schlager.de-Interview!

Anita & Alexandra Hofmann im großen Schlager.de-Schwestern-Interview

Oli.P: Meine Frau litt an einem Hirntumor!

Beatrice Egli: Doppelte Überraschung zum Wochenende

Es heißt, Sie sind seit fast 30 Jahren verheiratet …
"Das würde ja bedeuten, dass ich mit 20 geheiratet habe. So verliebt war ich damals noch nicht (grinst). Wir sind 20 Jahre standesamtlich verheiratet, im August 29 Jahre zusammen."

Wie schafft man das, gerade in der Musikbranche?
"Meine Frau sagt mir, man braucht auf jeden Fall sehr viel Geduld. Ich weiß jetzt nicht, ob ich diese Geduld brauche, oder meine Frau. Und sie hat vor allem auch den Humor, den ich habe. Das heißt, wir lachen sehr, sehr viel gemeinsam, und ich finde: Eine Ehe muss einfach immer besser werden! Man muss jeden Tag an seiner Ehe arbeiten. Auf dass sie immer frisch bleibt und abenteuerlich."

Ballermann Opening - Virutell!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neuste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group
DAS NEUE BLATT31.07.2020DAS NEUE BLATT

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan