Radio starten Schlager.de Radio

Ikke Hüftgold macht Schluss… Mit sich selbst!

Ikke Hüftgold macht Schluss… Mit sich selbst! © Torsten Sobke / Schlager.de

Für die meisten ist er wohl DIE Überraschung der Promi Big Brother Kandidaten! Seit vergangenen Freitag sind 15 mehr oder weniger bekannte E-Prominente in den Kölner MMC-Studios bei dem Trash-Format dabei. Nach nur fünf Tagen ist ein Teilnehmer schon jetzt der Gewinner der Herzen: Ikke Hüftgold!

Die Frage: "Wer ist eigentlich dieser Ikke Hüftgold?" beantworten Einige mit der Gegenfrage: "Ikke wer?" oder man bekommt die Antwort: "Dicke T*tten, Kartoffelsalat!". Denn mit seinen Songs, die Titel wie diesen Tragen, war Ikke Hüftgold lange Zeit ein Star am Ballermann. Nach einem großen Eklat wurde ihm fristlos im Bierkönig gekündigt und Ikke war am Ballermann Geschichte. Doch die Geschichte hinter Ikke Hüftgold zeigt, dass unter der fettig-anmutenden Perücke und dem roten Adidas-Jogger ein ganz toller Typ steckt, ganz weit weg vom Vorzeige-Assi und noch sehr viel weiter vom Klischee so mancher Reality-Stars entfernt.

Ikke Hüftgold bei Promi Big Brother

Ja, er sollte polarisieren. Und natürlich sollte er auch den Ikke zeigen, den man zwangsläufig vom Ballermann kennt. Saufend, Sprüche reißend und vor allem asozial. Doch gestern Abend kam alles ganz anders! Bereits zu Beginn der Sendung erklärten die Moderatoren Marlene Lufen und Jochen Schropp, dass Ikke Hüftgold noch während der Livesendung mit Big Brother sprechen wolle. Und ein paar Minuten später war es dann auch schon so weit. Im Sprechzimmer machte er es ganz schön spannend: "Ich habe mir die letzten zwei, drei Tage viele Gedanken gemacht, und habe heute den Entschluss getroffen, dass für Ikke aktuell wenig Platz ist hier im Haus", erzählt der Mann unter der Perücke dem "großen Bruder". Und es hatte zunächst den Anschein, dass der harte Kerl vom Ballermann das Handtuch werfen wolle. Doch er hat eine Ankündigung: "Ich denke, dass ich jetzt mal meine Maske fallen lasse und die nächsten Gespräche als Matthias führe."

Matthias Distel hängt Ikke Hüftgold an den Nagel

Im selben Moment nahm der 44-Jährige seine Perücke ab und ist: Matthias! Dieser Moment ist nicht nur für das Moderatoren-Duo ein ganz besonderer. Auch für den Limburger ist klar, dass seine Teilnahme bei Promi Big Brother für ihn die Challenge seines Lebens sei. Er selbst fände es unehrlich, wenn er weiterhin maskiert sei. Und damit nicht genug: Während er diese Worte sagte, hatte Matthias ganz schön mit den Tränen zu kämpfen. Doch ehe jetzt kondoliert wird: Matthias schließt nicht aus, dass er wieder irgendwann als Ikke auf der Bühne steht. Aber aktuell sei es für ihn und sein Gefühl wichtiger, als Matthias im Haus zu sein!

Matthias macht sich Eingeständnisse!

Er gestand sich sogar selbst im Gespräch mit "Big Brother" ein, dass er immer der Vollpfosten am Ballermann gewesen sei und sich damit vielleicht auch ein Eigentor geschossen hätte. Er wisse das und habe auch Fehler gemacht. Danach verließ er das Sprechzimmer und seine Mitbewohner in der berühmten TV-WG können die Verwandlung gar nicht fassen. Zunächst waren alle sprachlos, denn sie wussten nicht, wie sie den Mann, der jetzt wieder vor ihnen stand überhaupt ansprechen sollen. Doch auch Marlene Lufen und Jochen Schropp waren begeistert von der Aktion. Schropp scherzte: "Ich glaube, ich hatte noch nie Gänsehaut, wenn jemand die Perücke abnimmt."

Schau Die auch diese Ballermann-Themen an:

Kathy Kelly & Ikke Hüftgold: Was läuft denn da?

“Johnny Däpp” – Erster Mallorca-Partyschlager bekommt Platin!

Darum feiern wir so gerne im “Bierkönig”!

Darum lieben wir den “Megapark”!

Faszination Ballermann - Warum wir ihn so lieben!

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Jana Scholz12.08.2020Jana Scholz

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan