Radio starten Schlager.de Radio

Roland Kaiser: DAS wird ein Comeback der besonderen Art!

“Back to Live”- wieder auf der großen Bühne stehen: Das wünschen sich alle Künstler in der Unterhaltungsbranche in diesen schwierigen Zeiten. Auch unsere Schlagerstars leiden aktuell unter Bühnen-Entzug und möchten so schnell wie möglich ihre Lieder vor ihren treuen Fans performen. So langsam erstrahlen wieder die ersten Scheinwerferlichter – wie zum Beispiel heute und morgen Abend in der Berliner Waldbühne.

Wir können uns sicher sein, dass die meisten Zuschauer mitsingen werden, wenn Roland Kaiser seinen Hit "Warum hast du nicht nein gesagt" in der Konzertreihe "Back to Live" auf der Waldbühne anstimmen wird. "Endlich stehe ich wieder auf so einer großen Bühne. Ich freue mich auf die beiden Abende vor meinen Fans hier in Berlin. Es wird emotional", erklärte die Schlager-Legende auf der heutigen Pressekonferenz in Berlin.

Bekanntermaßen ist geteilte Freude auch doppelte Freude. Das gilt insbesondere für Kaisers Musiker sowie zusätzlich für Mitarbeiter der Veranstaltungsagentur "Semmel Concerts", die an der Organisation und Umsetzung der beiden Konzerte beteiligt sind. "Für diejenigen, die hinter den Kulissen arbeiten, ist die aktuelle Corona-Situation extrem schwierig. Monatelang haben sie kein Geld eingenommen. Viele von ihnen haben Familie und Kinder", gibt der 68-Jährige zu bedenken.

Dass die Waldbühne nicht rappelvoll sein wird, sollte jedem klar sein. Statt 22.000 Zuschauer dürfen maximal 5.000 Fans auf den steilen Tribünen Platz nehmen. Wichtig: Ein Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden. Auch das Tragen von Schutzmasken auf dem Gelände ist Pflicht, heißt es vom Veranstalter. Lediglich auf dem Sitzplatz darf der Schutz abgenommen werden.

Roland Kaiser: Tournee im kommenden Jahr

Fans dürfen sich auf einen Roland Kaiser freuen, der die vergangenen ruhigen Monate genutzt hat, um sich auszuruhen und in sich zu gehen. Selbstverständlich sind dem Sänger dadurch einige Songideen gekommen, erklärt er. Im kommenden Jahr plant die Legende eine Tournee und man darf also gespannt sein, was Corona mit seiner Musik gemacht hat. Kontakt mit dem Virus hat der Hauptstädter glücklicherweise noch nicht gehabt. Auch kenne er niemanden in seinem privaten Umfeld, der an Covid-19 erkrankt ist.

Roland Kaiser: "Ich kenne niemanden, der Corona hat oder hatte"

Nun fragen sich Fans und Veranstalter, wann es wieder Konzerte ohne Corona-Einschränkungen geben wird? "Wir brauchen bis November einen konkreten Fahrplan von Seiten der Politik, wie es weiter gehen soll", fordert Jens Michow, Präsident des Bundesverbandes für Konzert- und Veranstaltungswirtschaft bei der heutigen Pressekonferenz. Roland Kaiser unterstützt diese Aussage: "Kultur ist ein Grundbedürfnis. Diese Unklarheit bremst unsere gesamte Branche". Vielleicht wird diese Warnung auch im Bundestag gehört werden...

Roland Kaiser: Deshalb ist er eine Schlagerlegende

Auch das könnte Euch interessieren

Andrea Berg: Ihre Heimspiel-Arena feiert Jubiläum!

Cindy Berger: Sie hat einen Neuen!

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Eduard Ebel03.09.2020Eduard Ebel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan