Suche
Radio starten

Andrea Berg: Wer hätte DAS gedacht?

Andrea Berg: Wer hätte DAS gedacht? © Gerhard Wingender / Schlager.de

Immer wieder hört man Künstler klagen, dass sie nicht wirklich Freunde haben. Die Menschen seien an ihrem Ruhm und ihrem Geld interessiert, aber nicht an ihrer Person. In der Tat haben es Künstler schwerer, sich auf wirkliche Freundschaften einzulassen. Aber wenn man sich geöffnet und Vertrauen gefasst hat, kann eine Freundschaft auch sehr viel mehr bedeuten. Wer hätte gedacht, dass Schlagerkönigin Andrea Berg seit über 12 Jahren mit dem legendären Box-Trainer Ulli Wegner eine großartige und vor allem tiefgründige Freundschaft pflegt? Der “SUPERIllu” haben sie nun ein Doppelinterview gegeben.

Unterschiedlicher könnten die Geschichten der beiden nicht sein: SIE ist gelernte Kinderkrankenschwester und füllt heutzutage innerhalb weniger Stunden Stadien mit Fans und Zuschauern. ER war erst Traktorenschlosser und wurde dann zur Box-Trainer-Legende. Inzwischen ist Ulli Wegner mit seinen 78 Jahren nicht mehr aktiv. Sein Boxstall kündigte ihm nach 23 Jahren von heute auf morgen. Was das mit einem Menschen macht, weiß seine gute Freundin, die Schlagersängerin Andrea Berg. Die 54-Jährige sagt im Interview mit "SUPERIllu" über ihren Freund, dass er diesen Ansporn brauche. Das sei bei ihr genau so mit der Musik. Schon als sich die Sängerin und der Trainer das erste Mal trafen, vereinte sie ihre Leidenschaft für den Beruf. Andrea Berg sagt dazu, dass man einander verstehen würde, weil er genau wie sie mit Emotionen arbeiten und immer wieder Höchstleistungen geben wollen würden. Doch für Ulli Wegner steht der Ansporn ganz vorn: "Der Erfolg war nie das Wichtigste in meinem Leben, sondern immer der Ansporn, ein Ziel zu verfolgen.", zitiert ihn die "SUPERIllu".

Andrea Berg und Ulli Wegner: Das Kennenlernen

An und für sich sind sie ein ungleiches Paar, begegnen sich aber nach eigener Aussage auf Augenhöhe. Andrea begeistert mit ihren Konzerten und den über 15 Millionen verkaufen Schallplatten. Ulli gewann diverse Welt- und Europameistertitel. Erfolge, die für keinen von beiden selbstverständlich sind. Andrea Berg erklärt ihre gemeinsame Strategie für den Erfolg: "Wir vertrauen auf unsere Stärke und denken positiv. Wenn du im Kopf denkst, nee, das klappt nicht, dann klappt es auch nicht. Aber wenn du rausgehst und sagst: Ich glaube an mich, dann funktioniert es. Da sind Ulli und ich uns sehr ähnlich." Dass sich beide kennen verdanken sie Ulli Wegners Ehefrau Margret. Sie wollte Andrea Berg als Überraschungsgast zu Ullis 65. Geburtstag buchen. Die Sängerin musste damals aus Termingründen absagen, lud das Paar dafür später zu einem ihrer Konzerte ein: Das war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft! Im Interview mit der "SUPERIllu" schwärmt Ulli: "Schon als ich Andreas Lieder das erste Mal im Radio gehört habe, hat es mich umgehauen. Sie hat mich ins Herz getroffen. Sie gibt mir durch ihre Herzlichkeit und die Musik unwahrscheinlich viel Kraft und hilft mir durch jede Krise. Durch sie habe ich gelernt, dass man im Leben immer weitermachen muss, auch wenn man mal einen Rückschlag erleidet." Es scheint, als wäre die Sängerin ihm eine Stütze in jeglicher Hinsicht.

Andrea Berg und Ulli Wegner: Eine Freundschaft auf Augenhöhe!

"Ich schätze seine Ehrlichkeit, den Humor, die Offenheit und seine Lebensfreude. Denn Freude gibt es im Vokabular von vielen Menschen gar nicht mehr. Dabei sollten Freude und Liebe doch im Leben der Ansporn sein.", sagt Andrea Berg der Zeitschrift. Denn hingegen der Vermutung, dass man in dieser schnelllebigen Zeit alles "höher, schneller, weiter" braucht, schätzt der Schlagerstar die kleinen Dinge des Alltags. Da sie viel unterwegs sei, würden sie die normalen Aufgaben zu Hause erfüllen. Sie nähe zum Beispiel die Kostüme für die Tournee und lerne dabei den Ablauf der Show. Für den Box-Trainer ist es die Bodenständigkeit, die ihn beeindruckt: Seine Freundin Andrea Berg feiere Mega-Erfolge, sei aber ein Mensch ohne Allüren.  Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass die beliebte Sängerin sich unter der Woche auch eher als Unternehmerin eines Urlaubsdomiziels sieht. Denn ihr Zuhause ist und bleibt der "Sonnenhof" in Kleinaspach, den sie mit Ehemann Uli Ferber führt. Als enger Freund verbringen Ulli Wegner und seine Frau Margret auch gerne mal ein verlängertes Wochenende auf dem Hof. Aus Sicht der Sängerin würden beide schon fast zur Familie gehören. Es sei für sie entscheidend, dass sie immer für sie da seien und es umgekehrt genau so wäre. Die "SUPERIllu" verrät: Als Ulli Wegner vor einigen Jahren im Krankenhaus lag, wurde er von Andrea Bergs Tante Gerda und Onkel Pitti überrascht. Er  erinnert sich: "Andrea hatte selbst keine Zeit, wollte aber, dass jemand nach mir sieht. Das war für mich der Wahnsinn." Und sie ergänzt: "Jeder wünscht sich doch Menschen um sich herum, die einen auch dann mögen, wenn man Hilfe braucht oder schwach ist. Das ist doch die Ur-Sehnsucht jedes Menschen." Wir wünschen sowohl Andrea Berg als auch Ulli Wegner noch viele gemeinsame Jahre in Freundschaft und enger Verbundenheit.

Schau Dir auch unbedingt diese tollen Artikel an:

Pietro Lombardi: Ist er in Gefahr?

Helene Fischer & Florian Silbereisen: Die Gerüchteküche brodelt!

Sarah Zucker: Wenn ich DAS gewusst hätte….

Andrea Berg im Schlager.de-Verhör

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neuste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Jana Scholz11.09.2020Jana Scholz

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan