Suche
Radio starten

Beatrice Egli: “Ich mache mir meine Welt, wie sie mir gefällt”

Gastartikel
Beatrice Egli: “Ich mache mir meine Welt, wie sie mir gefällt” © Universal Music
DAS NEUE BLATT
15.09.2020

Sie strahlt, ist schrill und versprüht absolute Lebensfreude. Wie passend, dass Beatrice Eglis neues Album “Bunt” heißt. Wir trafen die zauberhafte Sängerin (32) beim verrückten Fotoshooting in der “WOW! Gallery Berlin” und im Café “Liebling”.

Sieben Jahre nach Ihrem Sieg bei “Deutschland sucht den Superstar” erscheint nun Ihr erstes Best-of-Album. Warum ziehen Sie gerade jetzt Bilanz?

“Es fühlt sich richtig an, die vergangenen Jahre genau jetzt Revue passieren zu lassen. Der erste Abschnitt ist geschafft. Nun kommt eine neue Phase. Man sagt, dass sich alle sieben Jahre alles verändert – auch biologisch. Mit 14 hatte ich beispielsweise noch einen Lockenkopf. Mit 21 waren meine Haare plötzlich ganz glatt.”

Ihre Tournee im März musste abgesagt werden. Zum Trost haben Sie Ihre Fans angerufen. Wie viele Telefonate haben Sie geführt?

“Über 600! Kaum ein Gespräch dauerte unter fünf Minuten. Es waren spannende Telefonate mit den unterschiedlichsten Menschen – vom Bestatter, über einen Politiker bis zu einer Gruppe Krankenschwestern. Es hat mich immer berührt, zu hören, wie sehr ich ein Teil bin vom Leben meiner Fans und welche persönliche Verbindung sie zu meiner Musik haben.”

Wie belastend haben Sie die Corona-Zeit für sich selbst empfunden?

“Ich bin von Grund auf ein positiver Mensch und versuche, in jeder Situation das Gute zu sehen. Aber natürlich hat die Corona-Zeit auch mich mental gefordert.”

Auch diese Artikel lasen Fans von Beatrice Egli

Beatrice Egli zeigt sich im sexy Negligé auf Single-Party!

Beatrice Egli: “Jeder einzelne muss jetzt Verantwortung übernehmen.”

Sehnen Sie sich zurück nach der “alten” Normalität?

“Wenn ich beispielsweise daran denke, dass Konzerte, wie wir sie gewohnt sind, wahrscheinlich erst im Sommer 2021 wieder stattfinden dürfen, macht mich das fast schon depressiv. Die Musik ist mein Zufluchtsort, wenn es mir mal schlecht geht. Dann breche ich ganz bewusst aus der Realität aus. Ich lächele und mache mir die Welt, wie sie mir gefällt – ein wenig wie Pippi Langstrumpf (lacht). Das gibt mir jede Menge Energie.”

Beatrice Egli: Das BUNTe Schlager.de-Interview zu ihrem neuen Album!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neuste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group
DAS NEUE BLATT15.09.2020DAS NEUE BLATT

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan